Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Diplomangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Studienleitung

Lars Scheibling, M.A. HSG
Dipl. Wirtschaftspädagoge
Studienberatung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Interview mit Hannes Hügel

MBA in Integrated Management

Leiter des Geschäftsfeldes Maschinentechnik, Bilfinger SE, Mannheim

Wie sehen Sie die Frage nach Weiterbildung im Management, ist diese notwendig, und wenn ja in welcher Form und in welchem Umfang?

Führungskräfte sind in der Praxis ständig mit neuen Herausforderungen der In- und Umwelt konfrontiert, für deren Bewältigung umfangreiches Management-Know-how erforderlich ist. Dieses wird in der Grundausbildung – auch in Hochschulstudien – in der Regel nicht im erforderlichen Ausmass gelehrt. Deshalb ist es ein Gebot der Stunde, dieses Know-how im Zuge von Weiterbildungsprogrammen zu erwerben. Meiner Ansicht nach sind hierzu fundierte und durchaus längerfristige Ausbildungsprogramme – wie beispielsweise ein MBA – die ideale Form, da die Komplexität der Thematik in Kurzausbildungen kaum vermittelt werden kann.

Inwiefern konnten Sie sich mit dem didaktischen Konzept der St. Galler Business School identifizieren?

Die Ausbildung an der St. Galler Business School zeichnet sich für mich durch ihren starken Praxisbezug aus. Die Lehrveranstaltungsinhalte sind inhaltlich sehr gut ausgewählt und stark anwendungs- und lösungsorientiert.

Wie konnten Sie das Fernstudium und die Diplomarbeit zeitlich mit Ihrer Arbeit kombinieren, war dies möglich ohne das eine oder andere stark zu vernachlässigen?

Die Teilnahme an der Ausbildung bedeutete einen sehr hohen Zeitaufwand, insbesondere die Erstellung der Diplomarbeit. Hier hat sich das flexible Terminangebot in St. Gallen als sehr hilfreich erwiesen. Dadurch, dass ich die Inhalte der Ausbildung stets mit konkreten Aufgabenstellungen in meinem Unternehmen verbinden konnte, hat sich der hohe Zeitaufwand aber auch immer für mein Unternehmen rentiert.

Welchen Nutzen in Ihrem Berufsleben konnten Sie aus dem Besuch des Diplomstudiengangs ziehen?

So kurz nach dem Abschluss des Studiums kann ich feststellen, dass ich die Inhalte der Seminare sehr gut und unmittelbar für die Lösung von anstehenden Herausforderungen in meinem Unternehmen nutzen konnte.