Seminare finden

Vorstand

Der SGBS Alumni-Club verfolgt das Ziel, Impulse aus der Praxis für die Forschung und Lehre einer ganzheitlichen Unternehmensführung auf Grundlage des integrierten St. Galler Management Konzeptes zu vermitteln. Dieser Rückfluss von Erfahrungen der Alumni soll die von der St. Galler Business School vermittelten Lehrinhalte optimieren und dadurch einen wichtigen Qualitätsgaranten darstellen. Die Vorstände des Alumni-Clubs würden sich sehr freuen, Sie in diesem Netzwerk begrüssen zu dürfen und Ihre Teilnahme an den gemeinsamen und intensiven Alumni-Veranstaltungen sehr schätzen. Gerne stehen Ihnen auch die einzelnen Regionalverantwortlichen für ein persönliches Gespräch hinsichtlich des Alumni-Clubs und weiterer Aktivitäten zur Verfügung.

Dr. Christian Abegglen

Einstieg als Consultant bei einer internationalen Unternehmensberatungs-Gruppe in Zürich mit einem sehr renommierten Kundenkreis mit Projekten vornehmlich im Bereich von Banken und Versicherungen. Ab 1990 Seniorberater bei der MAB Management Beratung AG, Küsnacht/Zürich: Betreuung von führenden in- und ausländischen Unternehmen in Handel, Industrie und der Dienstleistungsbranche als Projektleiter und Supervisor im Bereich Marketing, Organisation und Effizienzsteigerung. Von 1991 bis 1994 zudem Dozent und Senior Berater für Strategisches Management und Marketing bei der SMP Management Programm St. Gallen. 

1994 Mitbegründer auf Initiative von Dr. Günther Pipp der privatrechtlich organisierten St. Galler Business School (SGBS) als Spin-off aus der MAB-/SMP-Gruppe. Seit 1994 bis heute: Verwaltungsrat und Geschäftsführer der St. Galler Business School, seit 1997 als Geschäftsführender Direktor, seit 2001 als Präsident des Verwaltungsrates: Aufbau und Entwicklung der St. Galler Business School zu einer der renommiertesten Vertreterinnen der Management-Aus- und Weiterbildung für Nachwuchs- und obere Führungskräfte in der Praxis im deutschprachigen Raum.  Seit 2008 Mitglied Harvard Club of Boston/USA und Visiting Professor an der Universität Klagenfurt/Oesterreich. Dozent für Unternehmensführung an zahlreichen renommierten Institutionen und Corporate Universities sowie an Kongressen. Verfasser zahlreicher Seminarpublikationen und Beiträge im Bereich Integriertes Management, Strategie und Unternehmensentwicklung. 

Prof. Dr. Robert Neumann

Studium der Angewandten Betriebswirtschaftslehre an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt sowie an der Wirtschaftsuniversität Wien mit den Schwerpunkten Organisations-/Personal- und Managementwicklung, Controlling und Strategische Unternehmensführung. Studienaufenhalte in London (GB) und Mailand (IT). Lizenztrainer für Kompetenzdiagnostik und Kompetenzentwicklung. Habilitation im Nominalfach Betriebswirtschaftslehre. Universitätsassistent und später außerordentlicher Universitätsprofessor an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt am Institut für Wirtschaftswissenschaften, Abteilung für Organisations-, Personal- und Managemententwicklung. Wissenschaftlicher Leiter des Lehrgangs universitären Charakters "Akademischer Business Manager" der Bundeswirtschaftskammer Österreich. Lektor für Organisationskommunikation am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften der Alpen-Adria Universität Klagenfurt sowie Gastprofessor an der Johannes Kepler Universität Linz am Institut für Marketing und Internationales Management, Mitglied des Herausgeberkollegiums des Electronic Journal of Business Research Methods and Electronic Journal of Knowledge Management, Management Centre International, London. Partner der Transformation Consulting Group St. Gallen/München. Wissenschaftlicher Leiter des General Management MBA Lehrganges "Advanced Academic Business Manager der Alpen-Adria Universität Klagenfurt. Mitglied der Weiterbildungskommission der Alpen-Adria Universität Klagenfurt. Aufsichtsrat eines internationalen Unternehmens der Elektronik- und Kommunikationsbranche. Dozent und Projektleiter für Leadership und Führungsverhalten der St. Galler Business School. Gründungsdirektor der School of Management, Organizational Development and Technology der Alpen-Adria Universität Klagenfurt.

Wissenschaftlicher Leiter der MBA-Studiengänge der St. Galler Business School - Master Diplome St. Gallen AG

Sören M. Slowak

Diplom Verkaufsleiter, Bachelor der Betriebswirtschaftslehre (BBA),  Diplom Betriebswirtschafter SGBS mit den Schwerpunkten Strategie und Marketing, MBA in Integrated Management St. Galler Business School und Alpen-Adria Universität Klagenfurt.Mehrere Vertriebspositionen in der Lebensmittelbranche. Übernahme der Marketing-Leitung. Aktuell Geschäftsführer CAPRICORN Consulting Beratung und Consulting Schwerpunkte: Beratung in der Entwicklung von Management - Strategien für die Unternehmensentwicklung (Marketing, Vertrieb, Unternehmensstrukturen). Neben der Beratungstätigkeit ist Herr Slowak auch Dozent für die Fachhochschule für Ökonomie und Management und der Hanseatische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) tätig.   

Beiratsvorsitzender des Alumni-Clubs der St. Galler Business School

Ehrenpräsident: Prof. Dr. (emer). Dres. h.c. Knut Bleicher

Bild Prof. Knut Bleicher

Studierte Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. 

1955 Promotion zum Dr. rer. pol. 1956/57 als Faculty Associate an der Wharton School der University of Pennsylvania in Philadelphia/USA. 1964 Habilitation für Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin mit anschliessender Tätigkeit als Privatdozent.

1966-1984 o.Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Justus-Liebig Universität Giessen: Fachgebiete: Unternehmensführung – Organisation – Personalwesen. Daneben 1970-1985 Hauptschriftleiter der „zfo“-Zeitschrift Führung + Organisation. Visiting Professor for International Management an verschiedenen amerikanischen Universitäten (Indiana University, Carnegie-Mellon- University). Seit 1982 Direktor des International Business Forum der Indiana University.

1984 Wechsel in die Schweiz aufgrund einer Berufung als Nachfolger von Prof. Dr. Dres.h.c. Hans Ulrich. Bis zur Emeritierung 1994 Professor für Betriebswirtschaftslehre und Vorsitzender der Direktion des Instituts für Betriebswirtschaft (IfB) an der Universität St. Gallen (HSG). Seit 1990 Präsident der Geschäftsleitenden Ausschüsse der Institute für Führung und Personalmanagement (IFPM) und für Technologiemanagemnt (ITEM) an dieser Universität. Breit angelegte empirische Untersuchung der Corporate Governance Strukturen in den USA und Europa (DFG-Projekt). 1995 Ehrung seitens einer der „Top Ten Business Schools“ in den USA, der Indiana University, durch Verleihung des Doctor of Laws h.c., 1997 durch die Universität GH Siegen des Doktors der Wirtschaftswissenschaften h.c. Gastvorlesungen an der Universität Stuttgart, der Technischen Universität München, der Universitad Alcala de Henares in Spanien, der Führungsakademie St. Petersburg und der Akademie der Wirtschaft beim Ministerrat der UdSSR.

Seit 2002 Direktor der Gesellschaft für Integriertes Management und derzeit involviert in zahlreiche Forschungsprojekte zur Förderung des Konzepts Integriertes Management.

Ab 2003 Vorsitzender des Beirats der St. Galler Business School und wissenschaftliche Gesamtleitung der Diplomprogramme.

Sommer 2008: Ehrendoktorwürde der Wirtschaftsuniversität Krakau (Uniwersytet ekonomiczny w krakowie) mit welcher die St. Galler Business School seit 2006 gemeinsam ein MBA-Programm durchführt.