Seminare finden

Dipl. Consultant SGBS

    Überblick

    Unternehmensberater, Consultants, Trainer: Sie haben im Rahmen der St. Galler Ausbildung zum "Dipl. Consultant SGBS®" die Möglichkeit, ein Intensivtraining von 14 Seminartagen mit Diplomabschluss zu absolvieren. Konzentriertes St. Galler Beratungs-Know-how wird von Top-Consultants vorgetragen, didaktisch in Form von Modulen aufbereitet, dazu erhalten Sie hervorragende Seminarunterlagen und viele Tools aus der Beratungspraxis. Zusätzlich zum Wissensinput erarbeiten Sie Ihr eigenes Consulting-Konzept und werden in den Bereichen Personal Image und Präsentationstechnik – als zentrale Erfolgsvoraussetzungen – nachhaltig geschult. 

    Vom überzeugenden Leistungsangebot bis zur Akquisition von Mandaten, von der Offertpräsentation bis zum Problemlösungsgespräch mit Kunden. Dies alles moderiert und mit vielen Tipps und Verbesserungsvorschlägen. Der Erfahrungsaustausch mit Dozenten, Trainern, Consultants sowie mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die Erarbeitung eigener Konzepte und Beratungsansätze, intensive Präsentationen im Plenum, Diskussionen über «to do and not to do» – diese äusserst interaktive, didaktische Mischung sorgt für ein Höchstmass an Wissenserwerb und konkretem Umsetzungsnutzen.

    Zusätzlich erhalten Sie ein Individual-Coaching (1-2 Tage) vor Ort in St. Gallen zum Thema "Akquisition".

    Konzeption

    Ziele der St. Galler Consulting Diplomausbildung sind:

    • die Erfolgsfaktoren der Tätigkeit als Berater und Trainer für Unternehmen und Institutionen in systematisierter Form aufzuzeigen,
    • konzentriertes Wissen über die zentralen Elemente erfolgreicher Consulting- und Trainer-Tätigkeit anhand vieler Praxisbeispiele zu erlernen,
    • die eigene Beratungskonzeption – von der Marktdefinition über die wahrnehmbare Leistungskonzeption bis zu Akquisition und Auftragsabwicklung mit Folgegeschäft – zu schärfen,
    • sich selbst in der Rolle des Consultants, Trainers und Coachs zu erleben, um die emotionale und soziale Kompetenz rollenspezifisch zu vertiefen,
    • die eigene Performance im Bereich Personal Image / Power Präsentation und Rhetorik nachhaltig zu steigern,
    • eine umfassende «Train the Trainer-Ausbildung» zu bekommen.


    Der Diplomlehrgang (Dauer: 6 - 12 Monate) umfasst:

    Studiendauer, Zeitliche Beanspruchung

    In der Regel haben Sie für die Erarbeitung der Fernstudienmodule während ca. 4 Monaten ca. 0.5 - 1 Tage pro Woche Selbststudium einzukalkulieren. Darüber hinaus erfordert die Erstellung der Diplomarbeit i.d.R. ca. 2-3 Wochen an zeitlichem Input.

    Studien - und Prüfungskommission

    Die Studien- und Prüfungskommission vereinigt Persönlichkeiten aus Lehre, Forschung, Consulting und Praxis. Alle verfügen über einen sehr reichhaltigen Erfahrungsschatz, entsprechende Praxis- und Lebenserfahrung.

    Anrechnungsmöglichkeiten

    Bereits absolvierte Seminare der St. Galler Business School können an den Studiengang "Dipl. Consultant SGBS®" angerechnet werden.

    Bei einem späteren Besuch eines General Management- (Dipl. Betriebswirtschafter SGBS®) oder eines MBA-Lehrgangs (MBA in Integrated Management und International Executive MBA) kann der Diplomlehrgang  angerechnet werden.

    Teilnehmer/innen

    1. Unternehmensberater, Consultants und Junior-Berater aller Spezialbereiche
    2. Strategie-, Marketing-, Organisationsberater
    3. Dozenten und Trainer
    4. IT-Berater, Werbeberater, Personalberater
    5. Anwälte, Ingenieure, Planer, Selbstständige
    6. Inhouse-Consultants
    7. Zukünftige Consultants
    8. Berater aus Finanzdienstleistung und Treuhand  

    Ablauf

    Bewerbung/Zulassung Für den diesen Diplomlehrgang können sich Personen bewerben, die über mindestens 3 Jahre Praxiserfahrung verfügen. Über die Aufnahme und Zulassung zum Diplomlehrgang wird basierend auf Ihrem Curriculum anhand des eingereichten Bewerbungsbogens sowie ggf. einem Eintrittsgespräch oder einem Eintrittstest entschieden. Der Bewerbungsbogen wird Ihnen nach einer formalen Anmeldung per E-Mail zugestellt. Anschliessend erhalten Sie innert 2 Wochen den Entscheid über die Zulassung.

    Studienbeginn

    Nach Erhalt der Zulassung zum Studium ist ein quartalsweiser Studienbeginn möglich. Gemeinsam mit der Studienleitung wird der individuelle Studienplan (zu besuchende Seminardurchführung sowie Planung von Fernstudienmodulen und Diplomarbeit) erstellt.

    Die gesamte Studiendauer umfasst (berufsbegleitend) ca. 6- 12 Monate.

    Fernstudium

    Vier Monatsbausteine (Fernstudienmodule), welche jeweils mit einer Prüfungsfallstudie als Lernkontrolle abgeschlossen werden (Einsenden der Lösung per E-Mail, anschliessend Feedback und Musterlösung der Fallstudie).

    Präsenzstudium

    Besuch von 14 Seminartagen (St. Galler Consulting School

    Besuch von 2-4 Kolloquiumstagen in St. Gallen (Repetition)

    Individual-Coaching "Akquisition" in St. Gallen (1-2 Tage)

    Diplomarbeit

    Verfassen einer praxisbezogenen Diplomarbeit (ca. 40 - 70 Seiten).

    Diplomprüfung

    In der Regel nach 6-12 Monaten, einmalige Wiederholungsmöglichkeit.

    Diplomverleihung


    Dipl. Consultant SGBS® 

    Präsenzstudium

    Kompakte, intensive Wissensvermittlung durch qualifizierte, praxiserfahrene Referenten mit Lernvertiefung und Praxistransfer anhand realer Case Studies, praktischen Beispielen und Aufgabenstellungen.

    Im Rahmen der Diplomausbildung ist das 14-tägige Seminar "St.Galler Consulting School" der St.Galler Business School zu belegen. Bei Teilnehmern, die bereits über eine gleichwertige Ausbildung verfügen, entscheidet die Studienkommission über die Anrechnung der entsprechenden Seminartage.

    Hinzu kommen  2 x 2 Kolloquiumstage zur Prüfungsvorbereitung und der Prüfungstag (mit schriftlicher und mündlicher Abschlussprüfung) sowie ein 1-2 tägiges Individual-Coaching "Akquisition".

    Die Auswahl der zu besuchenden Seminare erfolgt in Abstimmung mit der Studienleitung und berücksichtig den Ausbildungs- und Wissenshintergrund der Teilnehmenden.


    Fernstudium

    Mittels vier Fernstudienmodulen gewinnen Sie prägnantes Wissen zu den zentralen Fragestellungen des Consultings. Praxisbeispiele, Fallstudien und kurze theoriegeleitete Darstellungen wechseln sich ab. Die vier Module sind aufeinander abgestimmt und miteinander vernetzt. Zusätzlich unterstützen Sie Checkfragen zur Selbstkontrolle und Kurz-Fallstudien. Jedes Modul ist mit einer Prüfungsfallstudie abzuschliessen, welche anschliessend von Ihrem Studienbetreuer korrigiert wird. Dadurch wird der Lernerfolg begünstigt. Zahlreiche Praxisformulare helfen Ihnen überdies beim Transfer in die Praxis.

    Der Studienaufwand pro Fernstudienmodul umfasst ca. 50-60 Stunden (berufsbegleitend), abhängig vom themenspezifischen Vorwissen. Bei inhaltlichen Fragen zu den einzelnen Modulen steht Ihnen jederzeit die Studienbetreuung der St. Galler Business School zur Verfügung.

    Die Fernstudienmodule umfassen folgende Gebiete:
    - Modul 1: Management-Navigationssystem
    - Modul 2: Geschäftsmodellentwicklung
    - Modul 3: Controlling
    - Modul 4: Leadership - Human Resources

    Themen

    Ganzheitliches Strategie- & Marketingwissen

    1. Konzepte und Modelle als Grundlage

    • Die Bedeutung von Modellen für die Beratungstätigkeit
    • Kundenprobleme in Gesamtzusammenhängen darstellen
    • Der Beratungsansatz als integriertes Problemlösungskonzept

    2. Elemente erfolgreicher Consultingarbeit

    • Markt-, Wettbewerbs und Kundenbedürfnisanalysen
    • Segmentierungs- und Positionierungsansätze
    • Entwicklungsfähige und rentable Marktpositionen im Beratungsgeschäft
    • Marktpräsenz – und wie sie erreicht wird
    • Aktive Vollreferenzen erarbeiten
    • Spontaninnovation: Kundenbedürfnisse orten, spontane Lösungsansätze erfinden

    3. Strategiekonzept und Consulting

    • Hauptstossrichtungen und Form(en) der Dienstleistung
    • Gewinnung, Bewertung und Priorisierung von Produktideen im Beratungsgeschäft; Einsatz der Portfoliomethodik
    • Entwicklung von Beratungsleistungen

    4. Marketingkonzept / Leistungsangebot

    • Positionierung am Markt
    • Profilierungsansätze erarbeiten
    • Abstrakte Dienstleistungen begreifbar machen, maximalen Kundennutzen bieten

     

    Change Management: Veränderungsnot-wendigkeiten erkennen und darlegen – Projekte akquirieren und initiieren - Change planen und steuern

    1. Akquisition als Kernkompetenz

    • Ehrgeizige Akquisitionsziele setzen
    • Benchmarks: Wie akquirieren die Besten?
    • Folgeaufträge sichern, Dauerkunden pflegen
    • Das persönliche Akquisitionskonzept

    2. Angebotspräsentation

    • Wandelnotwendigkeit darlegen
    • Offerten präsentieren, Firmenvorstellung – Trefferquoten steigern
    • Schulungen professionell durchführen

    3. Dramaturgie des Wandels

    • Wandelprozesse analysieren
    • Change Projekte initialisieren
    • Systemische Prinzipien, um Widerstand zu überwinden und Veränderungsakzeptanz erreichen

     

    Der Consultant im Team – Umsetzungstraining

    1. Der Consultant als Coach und Berater – praktisches Umsetzungstraining: Mittels eines praxiserprobten und bewährten Planspiels wird das vermittelte Wissen im Bereich von Strategie, Marketing praktisch in finanzielle Zahlen überführt, so dass die Wirkungsweise von Konzepten und Ideen in der täglichen Anwendung bewusst und verstanden wird. Damit erarbeiten Sie sich zugleich das unverzichtbare Controlling-wissen

    2. Themen Finanzielle Steuerung

    • Die wichtigsten finanziellen Entscheidungen im Consulting-Geschäft
    • Führungsinstrumente zur Steuerung von Liquidität und Rentabilität
    • Effizientes, zeitsparendes Controlling
    • Voraussetzungen für Unternehmenswert

    3. Die Teilnehmer arbeiten dabei in Gruppen und treten gegen andere Teilnehmer an. Sie trainieren dabei, Projektteams aus Consultants und «Kunden» ohne formelle Macht zu führen und zu steuern, Ziele der Partner zum voraus zu erkennen und zu überzeugen.

     

    Power Präsentation – Rhetorik

    1. ‑Sie erfahren eigene Defizite und überprüfen Ihre Eigenwahrnehmung im Hinblick auf einen persönlichen Präsentationsstil:

    • 5 Phasen einer Erfolgs-Präsentation – die Lernstufen
    • Geheimnisse einer machtvollen Rede
    • Einwände in schwierigen Situationen zielführend lenken
    • Die Kunst des aktiven Zuhörens
    • Optimierung der Körpersprache
    • Equipment und wirkungsvolles Umfeld
    • Warum sich gute Ideen nicht allein verkaufen, Soft-Factors in Gesprächen
    • Selbstvertrauen aufbauen und Glaubwürdigkeit vermitteln
    • Nutzung der eigenen emotionalen Intelligenz, gruppendynamische Prozesse
    • Prägnant Informationen vermitteln – mitreissende Plädoyers halten

    2. Schritt um Schritt erarbeiten und entwickeln Sie anhand praxisrelevanter Beispiele Ihren individuellen, auf Ihre Persönlichkeit zugeschnittenen Präsentationsstil und verfügen am letzten Seminartag als Consultant oder Trainer über ein eigenes «Personal Image- und Präsentationskonzept» für Angebotspräsentationen, Seminare, Schulungen und Verhandlungen.

    Abschluss

    Zum Abschluss des Lehrgangs "Dipl. Consultant SGBS®" werden folgende Elemente benötigt:

    • Abgabe der Diplomarbeit (spätestens 4 Wochen vor der Abschlussprüfung)
    • Bearbeitung aller vier Fernstudienmodule und der entsprechenden Prüfungsfallstudien (spätestens 4 Wochen vor der Abschlussprüfung)
    • Besuch der Präsenzseminare
    • Besuch der Kolloquien
    • Abschlussprüfung (schriftlich/mündlich)


    Diplomarbeit

    Wichtiges Element im Rahmen der Diplomausbildung ist die Erarbeitung einer Diplomarbeit: Anhand einer möglichst konkreten Problemstellung (im Idealfall direkt aus Ihrer beruflichen Praxis) wenden Sie das vermittelte Wissen an und schaffen für Ihren Arbeitgeber damit einen zusätzlichen Nutzen. Diplomarbeiten haben in der Regel 40-70 Seiten zu umfassen. Absolventen/innen, deren Diplomarbeit mindestens mit der Note "gut-sehr gut" beurteilt worden ist, können ihre Arbeit in einer Buchreihe des Forschungsverbundes Business Books & Tools St.Gallen veröffentlichen.

    Abschlussprüfung

    Eine 1-tägige Diplomprüfung, für welche pro Jahr zwei Termine offen stehen, schliesst Ihre Ausbildung ab: Im Rahmen der schriftlichen Prüfung haben Sie verschiedene Kurzfallstudien zu bearbeiten, die mündliche Prüfung stellt zum einen Ihre inhaltliche Kenntnis aber auch Ihre Präsentationskompetenz auf den Prüfstand.

    Diplomverleihung

    Die Diplomverleihung findet im Rahmen unserer Alumni-Tagung jeweils Mitte September eines jeden Jahres in  St. Gallen statt. Ihre Studienplanung und die Schlussprüfung werden auf die jeweiligen Termine abgestimmt.

    Studienbeginn

    4. Studiengang 2017 | 82417
    09.10.2017
    Preis: Sfr. 15400,- / € 13900,-
    (plus 8% MwSt.)
    anmelden

    Gerne stehen wir Ihnen jederzeit für eine persönliche Studienberatung zur Verfügung:

    +41 (0)71 225 40 80

    diplome@sgbs.ch