Home » Seminare  »   Dipl. Consultant SGBS® - SGBS Certified Consulting Expert St. Gallen®

Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Diplomangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Studienleitung

Lars Scheibling, M.A. HSG
Dipl. Wirtschaftspädagoge
Studienberatung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Dipl. Consultant SGBS® - SGBS Certified Consulting Expert St. Gallen®

    Überblick

    Unternehmensberater, Consultants, Trainer: Sie haben im Rahmen der St.Galler Consulting Diplomausbildung die Möglichkeit, ein Intensivtraining von 17 Seminartagen zu absolvieren: Konzentriertes St.Galler BeratungsKnow-how wird von Top-Consultants vorgetragen, didaktisch in Form von Modulen aufbereitet. Dazu erhalten Sie hervorragende Seminarunterlagen und viele Tools aus der Beratungspraxis. Zusätzlich zum Wissensinput werden Sie in den Bereichen Personal Image und Präsentationstechnik – als zentrale Erfolgsvoraussetzungen – nachhaltig geschult.

    «Studienbeginn und Studienbegleitende Veranstaltungen - Termine 2018»

    Konzept

    Vom überzeugenden Leistungsangebot bis zur Akquisition von Mandaten, von der Offertpräsentation bis zum Problemlösungsgespräch mit Kunden. Dies alles moderiert und mit vielen Tipps und Verbesserungsvorschlägen. Der Erfahrungsaustausch mit Dozenten, Trainern, Consultants sowie mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die Erarbeitung eigener Konzepte und Beratungsansätze, intensive Präsentationen im Plenum, Diskussionen über «to do and not to do» – diese äusserst interaktive, didaktische Mischung sorgt für ein Höchstmass an Wissenserwerb und konkretem Umsetzungsnutzen.

    Ziele der St. Galler Consulting Diplomausbildung sind:

    • die Erfolgsfaktoren der Tätigkeit als Berater und Trainer für Unternehmen und Institutionen in systematisierter Form aufzuzeigen,
    • konzentriertes Wissen über die zentralen Elemente erfolgreicher Consulting- und Trainer-Tätigkeit anhand vieler Praxisbeispiele zu erlernen,
    • die eigene Beratungskonzeption – von der Marktdefinition über die wahrnehmbare Leistungskonzeption bis zu Akquisition und Auftragsabwicklung mit Folgegeschäft – zu schärfen,
    • sich selbst in der Rolle des Consultants, Trainers und Coachs zu erleben, um die emotionale und soziale Kompetenz rollenspezifisch zu vertiefen,
    • die eigene Performance im Bereich Personal Image / Power Präsentation und Rhetorik nachhaltig zu steigern,
    • eine umfassende «Train the Trainer-Ausbildung» zu bekommen.

    Der 6-12-monatige Diplomstudiengang mit der Fachrichtung Marketing, ist eine praxisorientierte, berufsbegleitende Spezialistenausbildung, welcher zum Abschluss "Dipl. Consultant SGBS® - SGBS Certified Consulting Expert St. Gallen®" führt. Kandidaten, welche das Diplom erfolgreich abschliessen wollen, haben folgende Elemente zu erfüllen:
    • Kick-Off-Seminar (I)
    • 14 Seminartage (St. Galler Consulting School) (II)
    • Absolvieren von studienbegleitenden Seminaren (III)
    • Erarbeiten von 3 Fernstudienmodulen, Literaturstudium (IV)
    • Projektarbeit (V)
    • Projektpräsentation in St. Gallen (VI)

    Studiendauer, Zeitliche Beanspruchung

    Neben den Seminarbesuchen haben Sie in der Regel für die Erarbeitung der Fernstudienmodule während ca. 4 Monaten ca. 0.5 - 1 Tage pro Woche Selbststudium einzukalkulieren. Darüber hinaus erfordert die Erstellung der Projektarbeit i.d.R. ca. 2-3 Wochen an zeitlichem Input.

    Studien- und Prüfungskommission

    Die Studien- und Prüfungskommission vereinigt Persönlichkeiten aus Lehre, Forschung, Consulting und Praxis. Alle verfügen über einen sehr reichhaltigen Erfahrungsschatz, entsprechende Praxis- und Lebenserfahrung.

    Anrechnungsmöglichkeiten

    Bereits absolvierte Seminare der St. Galler Business School können an den Studiengang "Dipl. Consultant SGBS® - SGBS Certified Consulting Expert St. Gallen®" angerechnet werden.

    Bei einem späteren Besuch eines General Management- (Dipl. Betriebswirtschafter SGBS®) oder eines MBA-Lehrgangs (MBA in Integrated Management und International Executive MBA) kann der Diplomlehrgang angerechnet werden.

    Teilnehmer/innen

    1. Unternehmensberater, Consultants und Junior-Berater aller Spezialbereiche

    2. Strategie-, Marketing-, Organisationsberater

    3. Dozenten und Trainer

    4. IT-Berater, Werbeberater, Personalberater

    5. Anwälte, Ingenieure, Planer, Selbstständige

    6. Inhouse-Consultants

    7. Zukünftige Consultants

    8. Berater aus Finanzdienstleistung und Treuhand  

    Voraussetzungen zur Zulassung zum Studiengang sind:

    • Sie verfügen über mind. 3 Jahre Praxiserfahrung
    • Sie sind mindestens ca. 28 Jahre alt
    • Sie wollen sich für eine höhere Funktion im Marketing qualifizieren
    • Sie haben aufgrund Ihres CV's Ihre Lernfähigkeit und überdurchschnittliches Engagement bereits unter Beweis gestellt

    Über die Aufnahme und Zulassung zum Diplomlehrgang wird basierend auf Ihrem Curriculum anhand des eingereichten Bewerbungsbogens sowie ggf. einem Eintrittsgespräch oder einem Eintrittstest entschieden. Der Bewerbungsbogen wird Ihnen nach einer formalen Anmeldung per E-Mail zugestellt. Anschliessend erhalten Sie innert 2 Wochen den Entscheid über die Zulassung. 

    Kandidaten, welche einzelne Kriterien nicht erfüllen, haben die Möglichkeit, einen Eintrittstest und ein umfassendes Eintrittsgespräch zu absolvieren, um Aufschluss über die Eignung zu erhalten.

    Ablauf

    1. Studienbeginn

    Nach Erhalt der Zulassung zum Studium ist ein quartalsweiser Studienbeginn möglich. Gemeinsam mit der Studienleitung wird der individuelle Studienplan (zu besuchende Seminardurchführung sowie Planung von Fernstudienmodulen und Projektarbeit) erstellt.

    Die gesamte Studiendauer umfasst (berufsbegleitend) ca. 6-12 Monate.

    2. Kick-Off-Seminar (3 Tage) 

    The business of business is business? Unternehmen und Geschäfte initiieren und langfristig ausrichten: Auftakt der Ausbildung bildet das 3-tä­gige Kick­-Off-­Seminar/Kolloquium zum Thema Integriertes Management und Strategie. Es steht pro Quartal 1 Ter­min zur Verfügung. 

    3. Seminar St. Galler Consulting (14 Tage) 

    Im Rahmen des Studiengangs sind 14 Seminartage am St. Galler Consulting-Seminar zu belegen. Dies beinhaltet folgende Seminare:

    4. Studienbegleitende Veranstaltung: Study Trip Switzerland (3 Tage, fakultativ)

    Sie haben die Möglichkeit einen 3-tägigen Study Trip durch die Schweiz zu machen und dabei viele interessante Unternehmen näher kennenzulernen:

    5. Fernstudium/Distance-Learning 

    Die 3 zu absolvierenden Fernstudien­module garantieren eine umfassende Erarbeitung des gesamten Consultingstoffes. Spannend und methodisch ad­äquat aufgebaut, führen Sie die Mo­dule Schritt für Schritt durch die faszi­nierende Welt des gegenwärtigen State-­of-­the­-Art­-Consulting-Stoffes. 
    Jedes Fernstudienmodul beinhaltet Checkfragen zur Selbstkontrolle, Übungsfallstudien mit Musterlösungen und Praxisformulare, die Sie 1:1 in Ihren betrieblichen Alltag integrieren können. Jedes Fernstudienmodul ist mit einer Prüfungsfallstudie abzu­schliessen. Sie erhalten Ihre Lösung er­gänzt mit Kommentaren und Benotung durch Ihren Studienbetreuer zurück. 

    Die Fernstudienmodule umfassen fol­gende Gebiete:

    • Modul 1: Integriertes Management
    • Modul 2: Consulting Essentials
    • Modul 3: Skills and Tools

    6. Projektarbeit 

    Wichtiges Element im Rahmen der Ausbildung ist die Erarbeitung einer Projektarbeit: Anhand einer möglichst konkreten Problemstellung (im Idealfall direkt aus Ihrer beruflichen Praxis) wenden Sie das vermittelte Wissen an und schaffen für Ihren Arbeitgeber da­ mit einen zusätzlichen Nutzen. Sie greifen dabei in der Regel auf vorgefer­tigte Tools und Formulare zurück. Pro­jektarbeiten haben genaue Projektziele und Projektpläne zu beinhalten, welche beim Start des Projekts zu genehmigen sind.

    7. Projektpräsentation (Schlussprüfung) 

    Die Ausbildung schliesst mit der Prä­sentation Ihrer Projektarbeit ab (30 Mi­nuten). Mit der Projektarbeit erbringen Sie den Nachweis, dass Sie das Ge­samtgebiet des Marketings beherr­schen, heikle Ausgangslagen in griffige Fragestellungen und Aufgabenpakete überführen können und situations­ adäquat die richtigen Tools zur Lösung einzusetzen wissen. 

    8. Best Practice und Networking: Wissenstransfertage - Knowledge Days

    Fakultativ sind Sie eingeladen die Wissenstransfertage/Knowledge Days in Hamburg, Frankfurt, München, Stuttgart und Wien zu besuchen, i.d.R. am Folgetag der Regionalanlässe «Zu Gast bei». 

    Termine finden sie hier.

    Themen

    Ganzheitliches Strategie- & Marketingwissen

    1. Konzepte und Modelle als Grundlage

    • Die Bedeutung von Modellen für die Beratungstätigkeit
    • Kundenprobleme in Gesamtzusammenhängen darstellen
    • Der Beratungsansatz als integriertes Problemlösungskonzept

    2. Elemente erfolgreicher Consultingarbeit

    • Markt-, Wettbewerbs und Kundenbedürfnisanalysen
    • Segmentierungs- und Positionierungsansätze
    • Entwicklungsfähige und rentable Marktpositionen im Beratungsgeschäft
    • Marktpräsenz – und wie sie erreicht wird
    • Aktive Vollreferenzen erarbeiten
    • Spontaninnovation: Kundenbedürfnisse orten, spontane Lösungsansätze erfinden

    3. Strategiekonzept und Consulting

    • Hauptstossrichtungen und Form(en) der Dienstleistung
    • Gewinnung, Bewertung und Priorisierung von Produktideen im Beratungsgeschäft; Einsatz der Portfoliomethodik
    • Entwicklung von Beratungsleistungen

    4. Marketingkonzept / Leistungsangebot

    • Positionierung am Markt
    • Profilierungsansätze erarbeiten
    • Abstrakte Dienstleistungen begreifbar machen, maximalen Kundennutzen bieten

    Change Management: Veränderungsnot-wendigkeiten erkennen und darlegen – Projekte akquirieren und initiieren - Change planen und steuern

    1. Akquisition als Kernkompetenz

    • Ehrgeizige Akquisitionsziele setzen
    • Benchmarks: Wie akquirieren die Besten?
    • Folgeaufträge sichern, Dauerkunden pflegen
    • Das persönliche Akquisitionskonzept

    2. Angebotspräsentation

    • Wandelnotwendigkeit darlegen
    • Offerten präsentieren, Firmenvorstellung – Trefferquoten steigern
    • Schulungen professionell durchführen

    3. Dramaturgie des Wandels

    • Wandelprozesse analysieren
    • Change Projekte initialisieren
    • Systemische Prinzipien, um Widerstand zu überwinden und Veränderungsakzeptanz erreichen

    Der Consultant im Team – Umsetzungstraining

    1. Der Consultant als Coach und Berater – praktisches Umsetzungstraining: Mittels eines praxiserprobten und bewährten Planspiels wird das vermittelte Wissen im Bereich von Strategie, Marketing praktisch in finanzielle Zahlen überführt, so dass die Wirkungsweise von Konzepten und Ideen in der täglichen Anwendung bewusst und verstanden wird. Damit erarbeiten Sie sich zugleich das unverzichtbare Controlling-wissen

    2. Themen Finanzielle Steuerung

    • Die wichtigsten finanziellen Entscheidungen im Consulting-Geschäft
    • Führungsinstrumente zur Steuerung von Liquidität und Rentabilität
    • Effizientes, zeitsparendes Controlling
    • Voraussetzungen für Unternehmenswert

    3. Die Teilnehmer arbeiten dabei in Gruppen und treten gegen andere Teilnehmer an. Sie trainieren dabei, Projektteams aus Consultants und «Kunden» ohne formelle Macht zu führen und zu steuern, Ziele der Partner zum voraus zu erkennen und zu überzeugen.

    Power Präsentation – Rhetorik

    1. ‑Sie erfahren eigene Defizite und überprüfen Ihre Eigenwahrnehmung im Hinblick auf einen persönlichen Präsentationsstil:

    • 5 Phasen einer Erfolgs-Präsentation – die Lernstufen
    • Geheimnisse einer machtvollen Rede
    • Einwände in schwierigen Situationen zielführend lenken
    • Die Kunst des aktiven Zuhörens
    • Optimierung der Körpersprache
    • Equipment und wirkungsvolles Umfeld
    • Warum sich gute Ideen nicht allein verkaufen, Soft-Factors in Gesprächen
    • Selbstvertrauen aufbauen und Glaubwürdigkeit vermitteln
    • Nutzung der eigenen emotionalen Intelligenz, gruppendynamische Prozesse
    • Prägnant Informationen vermitteln – mitreissende Plädoyers halten

    2. Schritt um Schritt erarbeiten und entwickeln Sie anhand praxisrelevanter Beispiele Ihren individuellen, auf Ihre Persönlichkeit zugeschnittenen Präsentationsstil und verfügen am letzten Seminartag als Consultant oder Trainer über ein eigenes «Personal Image- und Präsentationskonzept» für Angebotspräsentationen, Seminare, Schulungen und Verhandlungen.

    Kolloquien

    Studienbegleitende Veranstaltungen

    Die Kolloquien/Studienbegleitende Veranstaltungen dienen der komprimierten Zusammenfassung und Vertiefung des Lernstoffes sowie der Prüfungsvorbereitung. Gleichzeitig bietet sich Ihnen dadurch die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Best-Practice-Austausch mit anderen Studienteilnehmern, um so zu neuen Erkenntnissen in Marketingfragen zu gelangen. 

    Folgende Veranstaltungen sind für Teilnehmende des Studiengangs 
    "Dipl. Consultant SGBS® - SGBS Certified Consulting Expert St. Gallen®" obligatorisch:

    Abschluss

    Zum Abschluss des Studiengangs "SGBS Certified Marketing Expert® - Dipl. Marketingleiter/in SGBS®" werden folgende Elemente benötigt:

    • Besuch der obligatorischen Präsenzseminare
    • Bearbeitung aller drei Fernstudienmodule (spätestens 4 Wochen vor der Projektpräsentation)
    • Abgabe der Projektarbeit (spätestens 4 Wochen vor der Projektpräsentation)
    • Präsentation der Projektarbeit (Defensio, 30 Minuten)

    Projektarbeit

    Wichtiges Element im Rahmen der Diplomausbildung ist die Erarbeitung einer Projektarbeit: Anhand einer möglichst konkreten Problemstellung (im Idealfall direkt aus Ihrer beruflichen Praxis) wenden Sie das vermittelte Wissen an und schaffen für Ihren Arbeitgeber damit einen zusätzlichen Nutzen. 

    Projektpräsentation (Schlussprüfung)

    Die Ausbildung schliesst mit der Prä­sentation Ihrer Projektarbeit ab (30 Minuten). Mit der Projektarbeit erbringen Sie den Nachweis, dass Sie das Gesamtgebiet des Consultings beherrschen, heikle Ausgangslagen in griffige Fragestellungen und Aufgabenpakete überführen können und situationsadäquat die richtigen Tools zur Lösung einzusetzen wissen.

    Diplomverleihung

    Die Diplomverleihung findet im Rahmen unserer Alumni-Tagung jeweils Mitte September eines jeden Jahres in St. Gallen statt.

    Termine finden Sie hier.

    Seminartermine & Ort

    4. Studiengang 2017 | 82417
    09.10.2017
    Preis: Sfr. 15.400,-/ € 13.900,-
    (plus 8% MwSt.)
    anmelden
    1. Studiengang 2018 | 82118
    08.01.2018
    Preis: Sfr. 15.400,-/ € 13.900,-
    (plus 8% MwSt.)
    anmelden
    2. Studiengang 2018 | 82218
    09.04.2018
    Preis: Sfr. 15.400,-/ € 13.900,-
    (plus 8% MwSt.)
    anmelden
    3. Studiengang 2018 | 82318
    09.07.2018
    Preis: Sfr. 15.400,-/ € 13.900,-
    (plus 8% MwSt.)
    anmelden
    4. Studiengang 2018 | 82418
    08.10.2018
    Preis: Sfr. 15.400,-/ € 13.900,-
    (plus 8% MwSt.)
    anmelden

    Sie möchten dieses Seminar oder ausgewählte Teile als Inhouse Seminar durchführen?

    Anfrage Inhouse Seminar