Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Diplomangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Studienleitung

Lars Scheibling, M.A. HSG
Dipl. Wirtschaftspädagoge
Studienberatung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Lean Management

    Überblick

    Erfahrene Experten und Trainer bringen Ihnen Ziele und Prinzipien des Lean Managements mit Best Practices und Simulationen nahe. Dabei wird insbesondere der wertstromorientierte, funktionsübergreifende Verbesserungsansatz verdeutlicht. In dieser zweistufigen Ausbildung lernen Sie mithilfe der Grundgedanken des Lean Managements, wie Sie Ihr Unternehmen durch gesteigerte Leadership-Kompetenz nach vorn bringen und erfolgreicher machen können.

    Dauer: 2x2 Tage 

    Ort: Raum Stuttgart

    Konzept

    Unternehmen, die Lean Management konsequent betreiben, sind signifikant wandlungsfähiger. Adaptivität ist der entscheidende Wettbewerbsvorteil in Zeiten kurzzyklischen Wandels. Die Einführung von Lean benötigt einen klaren Top-down-Ansatz, denn eine Einführung ohne Einbringung des Top-Managements hat keine Aussicht auf nachhaltigen Erfolg.

    • Wie aber werden Sie als obere Führungskraft nun urteilsfähig auf diesem Gebiet?
    • Wie bauen Sie Ihre Kompetenzen systematisch auf und aus?
    • Wie verankern Sie die Lean Philosophie nun auch noch in Ihrer Unternehmensstrategie, um diese im Anschluss wirksam über die  verschiedenen Organisationsebenen und Bereiche auszurollen?

    Teilnehmer/innen

    Teilnehmer/innen sind Geschäftsführer, obere Führungskräfte, Bereichsleiter sowie verantwortliche Change Manager, welche sich umfassend und tiefgehend mit «Lean Management und Leadership» auseinander setzen wollen, damit ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen und diesbezügliche Potentiale im Hinblick auf den Einsatz im eigenen Unternehmen kritisch durchleuchten möchten. 

    Themen

    • Steigerung der Wandlungsfähigkeit durch Lean Management hin zur lernenden Organisation
    • Warum Lean nicht nur etwas für die Produktion ist
    • Funktionsübergreifende Optimierung des Wertstroms aus Kundensicht
    • Schlanke Prozesse durch stringente Wertstromanalyse und flexible Strukturen 
    • Die neue Rolle der Führungskraft als Change Manager und Mentor
    • Führung am Ort des Geschehens – Management by established facts

    Seminartermine & Ort

    1. Durchf. 2018 | S2118
    1. Teil: 12.04.2018 - 13.04.2018
    Köngen Schlossgut, Köngen
    2. Teil: 21.06.2018 - 22.06.2018
    Köngen Schlossgut, Köngen
    Preis: Sfr. 3.830,-/ € 3.290,-
    (zzgl. MwSt.)
    anmelden
    2. Durchf. 2018 | S2218
    1. Teil: 18.07.2018 - 19.07.2018
    Köngen Schlossgut, Köngen
    2. Teil: 10.09.2018 - 11.09.2018
    Köngen Schlossgut, Köngen
    Preis: Sfr. 3.830,-/ € 3.290,-
    (zzgl. MwSt.)
    anmelden

    Sie möchten dieses Seminar oder ausgewählte Teile als Inhouse Seminar durchführen?

    Anfrage Inhouse Seminar