Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Fokus auf Motivation

Sozialkompetenz: Motivation in der Praxis

Motivation und Leistungsbereitschaft sind der Nährboden für jede erfolgreiche Führungsarbeit. Um diese zu erreichen, braucht es mehr als nur gute Konzepte. Es braucht Stärken im Umgang mit Menschen. Es braucht Sozialkompetenz.

Dynamisieren: Motivation dank Anreizen

Jede Unternehmung braucht hoch motivierte Leistungsträger, auf allen Ebenen. Nichts motiviert mehr als Erfolg. Und nichts ist einfacher umzusetzen als das, was Mitarbeiter ohnehin gerne tun oder erreichen wollen. Motivation ist daher einfach, wenn genau diese 2 Gesetzmässigkeiten der Führungslehre berücksichtigt werden.

Besser Kommunizieren: Motivation dank Kommunikation

Wer im Geschäftsleben kommuniziert, will damit etwas bewirken. Hinter den vermeintlich rein rationalen Themen verbergen sich Emotionen: Sympathie, Glaubwürdigkeit, Zusammengehörigkeitsgefühl, Vertrauen – oder das Gegenteil. Wirkungsvoll ist Kommunikation nur dann, wenn sie auf Emotionen abzielt.

Medientraining

Jede Führungspersönlichkeit gerät früher oder später in das Zentrum des Medieninteresses, wird Opfer einer Intrige, wird zum Zentrum eines ‚shit storms’, muss auf unangenehme und öffentlichkeitsrelevante Fragen gekonnt Antwort geben. Der Umgang mit Fernsehen, Presse, neuen Medien und in sozialen Netzwerken muss geübt werden.

Führung in anspruchsvollen Situationen

Wo Menschen zusammen sind, gibt es Konflikte. Manchmal aus persönlichen, oft jedoch aus systembedingten Gründen. Entscheidend ist nicht so sehr, warum Konflikte entstehen als vielmehr, wie mit Ihnen umgegangen wird. Konfliktmanagement zeigt Wege der frühzeitigen Deeskalierung und Konfliktlösung.