Home » Seminare  »   St. Galler Einsteiger-Lehrgang

Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Diplomangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Studienleitung

Lars Scheibling, M.A. HSG
Dipl. Wirtschaftspädagoge
Studienberatung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

St. Galler Einsteiger-Lehrgang

    Überblick

    Sie profitieren von einem Grundkurs in Unternehmensführung, Betriebswirtschaft und Management. In 4 Wochen lernen Sie die wesentlichen Zusammenhänge, Grundlagen Erfolgsfaktoren einer nachhaltigen Unternehmensführung. Vielleicht nutzen Sie diese neuen Kompetenzen für den beruflichen Einstieg, vielleicht für einen geplanten oder erhofften Aufstieg. In jedem Fall aber erhalten Sie umfassendes und notwendiges Wissen, angewendet anhand praktischer Fällen, mit vielen nützlichen Instrumenten und Methoden. Zusätzlich erhalten Sie einen Seminargutschein, den Sie innerhalb von zwei Jahren für ein max. 4-5-tägiges Seminar der St. Gallen Business School für ein Thema Ihrer Wahl nutzen können. 

    Aufbau

    Das 4-wöchige Studium in St. Gallen besteht aus folgenden Modulen:

    Teil 1:  Unternehmensführung und Leistung

    Teil 2:  Markt, Kundennutzen, Markterfolg

    Teil 3:  Führung und soziale Kompetenz schon in jungen Jahren

    Teil 4:  Die Welt der Kennzahlen und der Finanzen

    Teil 5:  Ein Seminargutschein für ein Thema Ihrer Wahl

    Konzept

    Dieser Einsteiger-Lehrgang Nachwuchs Programm ist der ideale erste Einstieg in eine Welt, in der sich junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Unternehmung und Organisation früher oder später auskennen müssen: Um sich als Studienabgänger bewusst auf eine erste Aufgabe in der Praxis vorzubereiten; um als Fachkraft einen nächsten Karriereschritt zu tun; um sich als Spezialist das notwendige Gesamt-Verständnis über das Funktionieren von Management und Führung zu erwerben; um als Nachfolger im Familienunternehmen die ersten Schritte in Richtung Mitwirkung und Mitverantwortung gehen zu können.

    Die Teilnehmenden dieses Nachwuchs-Programms benötigen keine Vorkenntnisse und keine Berufserfahrung. Sie sind jung, unerfahren, aber wissbegierig. Sie wollen keine Vorlesungen und langweilige Wissensvermittlung, sondern ein inspirierendes Lernumfeld und teamorientiertes Arbeiten. Sie wollen keine Prüfung, aber ein Certifi cate der renommierten St. Galler Business School und ein Wissen, das Ihnen bei den weiteren Karriere-Schritten helfen soll.

    Jung, unkompliziert, erfrischend: So ist das Programm aufgebaut und so werden in 4 Wochen die besten Lernresultate erreicht. 

    Gratisleistungen

    Zusätzlich können Sie im Verlauf der 4 Wochen folgende Gratisleistungen bei uns in Anspruch nehmen: 

    Karriere-Beratung

    Wenn Sie Fragen zu Ihrer beruflichen Karriere haben, wenden Sie sich an den Karriere-Begleiter der St. Gallen Business School.

    Konzept-Beratung

    Sie haben eine Idee. Für Ihren Arbeitgeber oder, wenn Sie das Programm als Privatperson gebucht haben, für sich selbst. Zu dieser Idee wollen Sie eine professionelle externe Meinung. 

    Konflikt-Beratung

    Sie haben ein Thema aus dem Bereich Konfliktmanagement, das Sie belastet und beschäftigt. Sie suchen Rat.

    Gerne organisieren wir einen Gesprächstermin.

    Teilnehmer/innen

    Am St. Galler Management-Einsteiger-Programm werden zugelassen:
    1. Junge Nachwuchskräfte im Alter von 22 bis max. 30 Jahren, ohne Vorkenntnisse in Unternehmensführung und Betriebswirtschaft
    2. Fachkräfte und Spezialisten aus renommierten Unternehmen, aber noch ohne grössere Erfahrung
    3. Juniors aus Grossunternehmen und Mittelstand, die ihren Berufseinstieg geschaft haben und sich für weitere Aufgaben vorbereiten und qualifizieren wollen
    4. Potenzielle Nachfolgerinnen und Nachfolger von Familienunternehmen, die einen Gesamtblick über das Thema «Führung des Unternehmens» erwerben wollen
    5. Nachwuchstalente aus Start-ups
    6. Engagierte junge Leistungsträger, die sich ihr Wissen und Können durch praktische Tätigkeit erworben haben

    Themen

    Teil 1: Unternehmensführung und Leistung

    • Einführung in den St. Galler Management-Ansatz
    • Nachhaltig gute Resultate erbringen: Die Erfolgsfaktoren
    • Normativ: Was wollen die Eigner und obersten Entscheidungsträger
    • Strategisch: Warum braucht es eine Strategie und was beinhaltet sie?
    • Operativ: Was bedeuten Produktivität und Leistung im Tagesgeschäft?

    Teil 2: Markt, Kundennutzen und Markterfolg

    • Was Kunden wirklich wollen
    • Wie Branche, Wettbewerb und allgemeine Rahmenbedingungen das Wetteifern um Marktanteile und Markterfolg prägen
    • Warum Einzigartigkeit und Differenzierung, statt Austauschbarkeit, so wichtig sind
    • Wie Marketing-Strategie, Marketing-Konzept und Marketing-Umsetzung geplant und realisiert werden
    • Wie digitale Sortimente und digitale Vertriebskonzepte, z.B. Onlineshops, Online-Marketing, Internet-Business, gerade für junge Mitarbeitende grosse Chancen bieten
    • Die Instrumente des digitalen Marketings und Vertriebs, von Social Media, SEO bis Communities, Blogs und Influencing, gezielt nutzen

    Teil 3: Führung und soziale Kompetenz schon in jungen Jahren

    • Jung und selbstbewusst: Wie geht das? – Unerfahren und dennoch kompetent: Die Stärken ausspielen – Leistungsorientiert, aber sympathisch: Persönlichkeit und Sympathiewert ausbauen – Unsicher, aber dennoch souverän: Schwächen zeigen, dadurch wachsen
    • Lernen, sich als Teammitglied für etwas Gemeinsames einzubringen
    • Lernen, sich durchzusetzen, wo nötig
    • Die eigenen Kompetenzen als Leader erkennen
    • Personal Branding: Wie will ich wahrgenommen werden?
    • Die eigene Rolle in der Gruppe
    • Gesprächsführung, Umgang mit Konflikten, die eigene Streitkultur

    Teil 4: Die Welt der Kennzahlen und der Finanzen

    • Keine Ahnung von finanziellen Kennzahlen: Das geht gar nicht!
    • Lernen der Basis-Kenntnisse zu finanziellen Zielen, Programmen, Resultaten
    • Finanzielle Kennzahlen verstehen, kompetent mitreden und mitgestalten können
    • Kosten: wichtigste Überlegungen zu Kosten, Kosten steuern
    • Deckungsbeiträge: wichtigste Überlegungen und ihre Anwendung
    • Investitionen planen und wiederverdienen
    • Kapital beschaffen, Cash Flow erwirtschaften

    Seminartermine & Ort

    1. Durchf. 2019 | 24119
    1. Teil: 18.03.2019 - 22.03.2019
    SGBS Studienzentrum St.Gallen
    2. Teil: 25.03.2019 - 29.03.2019
    SGBS Studienzentrum St.Gallen
    3. Teil: 13.05.2019 - 16.05.2019
    Einstein Hotel, St. Gallen
    4. Teil: 20.05.2019 - 24.05.2019
    SGBS Studienzentrum St.Gallen
    Preis: Sfr. 8.700,-/ € 7.900,-
    (zzgl. MwSt.)
    anmelden
    2. Durchf. 2019 | 24219
    1. Teil: 24.06.2019 - 28.06.2019
    Prinzessin Elisabeth Hotel, München
    2. Teil: 01.07.2019 - 05.07.2019
    Prinzessin Elisabeth Hotel, München
    3. Teil: 02.09.2019 - 05.09.2019
    Park-Hotel Egerner Höfe, Rottach-Egern
    4. Teil: 09.09.2019 - 13.09.2019
    Prinzessin Elisabeth Hotel, München
    Preis: Sfr. 8.700,-/ € 7.900,-
    (zzgl. MwSt.)
    anmelden
    3. Durchf. 2019 | 24319
    1. Teil: 07.10.2019 - 11.10.2019
    Capital Club, Berlin
    2. Teil: 14.10.2019 - 18.10.2019
    Capital Club, Berlin
    3. Teil: 05.11.2019 - 08.11.2019
    Ameron Hotel Abion, Berlin
    4. Teil: 11.11.2019 - 15.11.2019
    Capital Club, Berlin
    Preis: Sfr. 8.700,-/ € 7.900,-
    (zzgl. MwSt.)
    anmelden
    1. Durchf. 2019 (Englisch) | 24119-E
    1. Teil: 08.07.2019 - 12.07.2019
    SGBS Studienzentrum St.Gallen
    2. Teil: 15.07.2019 - 19.07.2019
    SGBS Studienzentrum St.Gallen
    3. Teil: 22.07.2019 - 25.07.2019
    SGBS Studienzentrum St.Gallen
    4. Teil: 29.07.2019 - 02.08.2019
    SGBS Studienzentrum St.Gallen
    Preis: Sfr. 8.700,-/ € 7.900,-
    (zzgl. MwSt.)
    anmelden

    Sie möchten dieses Seminar oder ausgewählte Teile als Inhouse Seminar durchführen?

    Anfrage Inhouse Seminar