Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Institute und Kompetenzzentren

Bindeglied zu einer Vielzahl an
Unternehmen und Organisationen

Erfahren Sie mehr ...

Forschung

Was Management-Forschung wirklich
leisten kann

Erfahren Sie mehr ...

Alumni

Wissenstransfer und
Erfahrungsaustausch

Erfahren Sie mehr ...

Referenzen

Feedback und
Teilnehmerstimmen

Erfahren Sie mehr ...

News

SGBS aktuell:
Wissen und
Anwendung

Erfahren Sie mehr ...

Klimaneutrale Seminare

Auf dem Weg zu
klimaneutralen Seminaren.

Erfahren Sie mehr ...

Juan Diego Flórez Association

Mit musikalischer Bildung
gegen Armut:

Erfahren Sie mehr ...

Agiliät: Warum, wofür und wie viel?

Wie viel Agilität benötigt mein Unternehmen und wie erlange ich diese? 1 Tag.

Ein typisches Kundenbriefing: NICHT WARTEN, HANDELN!

«Meine Mitarbeiter sind es gewohnt, zu warten, bis die Chefs Ihnen etwas anordnen. Wird nichts angeordnet, passiert nichts. So kann das nicht mehr weitergehen, wir brauchen Eigeninitiative und schnelles, wirksames Handeln. Schaffen wir dies mit einer gesunden Portion Agilität?»

IHR NUTZEN

Wenn das Marktumfeld dynamisch und komplex ist, wenn neue Wettbewerber, innovative Geschäftsmodelle und Digitalisierung die Lage verschärfen, dann braucht es ein agiles Unternehmen, das schnell und zielgerichtet Ergebnisse liefert. Viele Unternehmen erkennen die Notwendigkeit zu mehr Agilität, scheitern aber auf dem Weg dazu. Das Seminar zeigt, warum Agilität so wichtig ist, wo sie speziell benötigt wird und wie man es schafft, Dynamik, Entrepreneurship, Schnelligkeit, Flexibilität und Handlungskompetenz im Unternehmen oder Teilbereich zu etablieren.

ZIELGRUPPE

Entscheidungsträger, die ihr Unternehmen oder ihren Entscheidungsbereich mit der notwendigen Agilität ausstatten wollen, um den tiefgreifenden Veränderungen zu begegnen.

THEMEN

  • Agilität ist der Schlüssel für Vieles: Für mehr Innovation, mehr Geschwindigkeit im Reagieren oder mehr Kreativität im Einsatz.
  • Wie lege ich fest, wer, welche Bereiche und Unternehmensteile agil werden müssen?
  • Neue Organisations-, Führungs- und Managementkonzepte, von SCRUM über DesignThinking bis zu betrieblichen Netzwerkstrukturen
  • Die neue Rolle der Führungskraft. Vom Entscheider zum Ermöglicher, Change Manager, Coach und Talent Manager

PERSONALISIERUNG

Nach Eingang Ihrer Anmeldung bitten wir Sie um ein Briefing, in welchem Sie uns Ihre konkreten Anforderungen an das Seminar mitteilen. Es dient uns für die Vorbereitung des massgeschneiderten Seminars.