Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Beteiligungen kaufen und führen

    Konzept

    Dieses Programm zeigt, wie Management von Beteiligungen am besten realisiert wird. Eine Beteiligung liegt dann vor, wenn Ihr Unternehmen oder Sie nicht die stimmenmässige Mehrheit an einem Unternehmen innehaben. Damit sind Sie nicht in der Lage, «durchzuregieren». Ohne Abstimmung mit anderen Gesellschaftern und ohne deren Zustimmung können Sie keinen Beschluss im Aufsichtsrat, Verwaltungsrat resp. der Gesellschafterversammlung oder Generalversammlung bewirken. Das Management von Beteiligungen erfolgt daher unter «erschwerten» Bedingungen, da ohne gemeinsame Entscheidungen nichts geht und, sofern es keinen Mehrheitseigner gibt, eine gegenseitige Blockade droht. Daher ist es unumgänglich, dass es im Kreis der Eigner oder ihrer handlungsbevollmächtigten Vertreter Einigkeit über die Vision, Mission, Strategie, oberste Ziele und die grundsätzlichen Prinzipien der Führung gibt.

    Themen

    Mergers & Acquisitions

    • Kauf und Verkauf von Firmen
    • Kauf und Verkauf von Teilen einer Unternehmung
    • Das Konzept der Wertsteigerung
    • Die Berechnung des Unternehmenswerts
    • Ziele und Erwartungen beim Kauf von Unternehmen
    • Gesetzmässigkeiten bei der Übernahme
    • Einkauf in neue Kompetenzen
    • Einkauf in neue Märkte und Vertriebskanäle
    • Einkauf in neue Zielgruppen
    • Synergien tatsächlich nutzen

    Holding-Management

    • Mehrere Firmen und Beteiligungen führen
    • Vision, Mission, Führungsgrundsätze
    • Die Strategie der Holding
    • Strategien für Unternehmen und Beteiligungsgesellschaften
    • Das Gesamt-Portfolio
    • Das Beteiligungs-Portfolio
    • Operating Model: Organisationsstruktur und Prozesse
    • Die Gestaltung der Wertschöpfung
    • Geschäftsmodelle
    • Leadership in der Dachgesellschaft
    • Leadership in den Untergesellschaften
    • Implementieren über mehrere Ebenen hinweg

    Die eigenen Beteiligungen managen
    Der dritte Teil findet daher «unter 4 Augen» und Zusicherung der branchenüblichen Diskretion in unserem Executive Center in Küsnacht statt. All jene Themen, die im Verlauf der ersten beiden Seminarteile für ihre individuelle Führungsaufgabe bezogen auf Beteiligungen als besonders wichtig erkannt wurden, werden an diesem Coaching-Tag vertieft.

    Zielgruppe

    1. Führungskräfte, die das Aktien oder Gesellschaftskapital ihres Unternehmens an einer Beteiligungsgesellschaft vertreten
    2. Eigner von Beteiligungen an Unternehmen
    3. Unternehmerinnen und Unternehmer
    4. CEO’s und Mitglieder der Unternehmensleitung
    5. Verantwortliche aus Beteiligungsgesellschaften
    6. Aufsichts- und Verwaltungsräte