Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

BWL, Management, Unternehmensführung

    Konzept

    Dieses Seminar vermittelt die wesentlichen Grundlagen zu den Themen Betriebswirtschaft, Management und Unternehmensführung in folgenden Bereichen:

    • Strategie und Unternehmensführung,
    • Marketing: Marktanalyse, Kunden, Wettbewerb und Marktpositionen
    • Finanz 1: Planung, Budgetierung, Kostenrechnung,
    • Finanz 2: Bilanz verstehen, Finanzierung, Controlling
    • Betriebswirtschaftliche Ziele im eigenen Bereich setzen und erreichen

    Sie erhalten den so wichtigen Überblick über die Gesamtzusammenhänge einer guten und erfolgreichen Unternehmensführung aus betriebswirtschaftlicher Sicht.

    Themen

    Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
    Überblick: Betriebswirtschaft, Management und Unternehmensführung als integriertes System der Steuerung eines Unternehmens. Für eine erfolgreiche Gegenwart und eine vielversprechende Zukunft.

    Strategisches Management & Unternehmensführung
    Was braucht es, um ein Unternehmen dauerhaft in Richtung Erfolg zu führen? Wie erarbeitet man eine gute Strategie? Was braucht es, um Strategien umzusetzen? Was bedeuten die Vorgaben der Geschäftsleitung für die eigene Aufgabe als Junior Manager oder Nachwuchskraft? Was bedeutet General Management in der Praxis? Im ersten Modul lernen Sie Grundsätze, Inhalte und Methoden einer erfolgreichen Führung eines Unternehmens.

    Marketing und Verkauf
    Welche Bausteine des Marketings werden wie zu einem Erfolg versprechenden Marketing-Konzept zusammengefasst? Wie funktioniert gutes Marketing? Wie werden Märkte analysiert, Märkte geschaffen, wie wird Kundennutzen immer wieder von neuem erfunden und in den Markt eingeführt? Welche Marktpositionen sind anzustreben und wie funktioniert der Wettstreit mit dem Wettbewerb? Hilft dabei eine starke Marke? Was braucht es, um Stärke in Verkauf und Vertrieb aufzubauen und in Wachstum, Marktanteil, Reputation und Erfolg umzusetzen?

    Rechnungswesen, Kosten, Planung, Budgetierung
    Rechnungswesen und Kostenrechnung sind die Basis für Planung und Budgetierung, für Kalkulation, Preisfindung und Kostenmanagement. Wie entstehen Deckungsbeiträge, wie Kostendeckung. Wie funktioniert Kostenmanagement? Wie werden ehrgeizige Budgets erstellt und in einer Planung verdichtet?

    Bilanz, Finanzierung, Controlling
    Eine Bilanz lesen und interpretieren können, die monatlichen Auswertungen des Controllings verstehen und nutzen können, Finanzierung und Kapitaleinsatz: All die fi nanzwirtschaftlichen Daten, Kennzahlen und Begriff e, die im Unternehmen verwendet werden, muss man kennen, um kompetent mitreden zu können.

    Betriebswirtschaftliche Kennzahlen & Ziele erreichen
    Die finanziellen Ziele eines Unternehmens werden ganz nach unten transferiert: In Ziele für Kostenstellen, Profit Centers, Business Units. Damit erhalten auch junge Führungs- und Nachwuchskräfte früher oder später eigene finanzielle Zielvorgaben. Welche Programme stehen zur Auswahl, um diese zu erreichen? Wie können Junior Manager erstklassige finanzielle Resultate im eigenen Bereich erwirtschaften?

    Nutzen

    Sie erhalten einen strukturierten Gesamtüberblick über das Funktionieren eines Unternehmens aus Sicht der internen und externen Logik, mit Schwerpunkt auf betriebswirtschaftliche Themen. Danach wissen Sie, was die Vorgaben der Geschäftsleitung zu Vision, Strategie und Business Mission bedeuten. Sie verstehen, welche Auswirkungen oberste Ziele für Sie selbst haben. Sie sind in der Lage, die Prinzipien eines erfolgreichen Markt- und Kundenmanagements anzuwenden. Sie lernen, die Welt der Zahlen und der finanziellen Begriff e und Zusammenhänge besser zu verstehen und erhalten so mehr Sicherheit bei Meetings zu finanziellen Themen.

    Methoden

    Das Seminar besticht durch einen klaren Aufbau, eine nachvollziehbare Gesamtschau, kompakt und verständlich vorgetragenes Wissen für die Praxis, Fallstudien und wertvolle Instrumente für den Praxistransfer.