Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Executive General Management Programm

    Konzept

    Die Führungskräfte der C- und Executive-Ebenen bestimmen den Kurs der Unternehmung. Um aus diesen strategischen Entscheidungen auch wirkungsvolles Handeln auf allen Stufen werden zu lassen, braucht es professionelles Management. Anhand vieler Beispiele zeigen wir die Gestaltungsmöglichkeiten eines resultatorientierten Managements.

    Themen

    Teil 1

    Themen ganzheitlicher Steuerung

    • Die ganzheitliche Führungsverantwortung
    • Unterschied liche Führungsrollen
    • Oberste Führung in Abhängigkeit vom organisatorischen Reifegrad des Unternehmens

    Leitplanken vorgeben

    • Was von oben vorgegeben werden muss, um die Entwicklung des Unternehmens in die richtigen Geleise zu bringen
    • Was von oben bewusst nicht vorgeschrieben werden sollte, um Eigeninitiative und Intrapreneurship nicht abzuwürgen
    • Wie Leitplanken wirken: Praxisbeispiele.

    Strategische Stossrichtung, Innovation und neue Geschäfte

    • Strategisch relevante Informationen
    • Periodisch von Mitarbeiter/innen einzufordernde Analysen
    • Trendbrüche und Diskontinuitäten
    • Neue Chancen frühzeitig erkennen und anpacken
    • Die strategische Ausgangslage: Herausforderungen und Handlungsbedarf
    • Zukunftssichernde und wertsteigernde Strategien erarbeiten
    • Digitale Strategien und neue Geschäftsmodelle entwickeln

    Strategische Ziele vorgeben

    • Das strategische Zielsystem
    • Strategische Ziele als Vorgabe

    Unternehmens-Strategie

    • Gesetzmässigkeiten und Methoden. Best Practices
    • Die eigene Unternehmens-Strategie überprüfen

    Geschäfts-Strategien

    • Die Geschäftsfelder und Business Units des Unternehmens
    • Geschäftsstrategien präzise und knapp formuliert
    • Neue Geschäftsfelder aufbauen

    Marketing und Markenführung

    • Neue Trends
    • Marketing im Umbruch

    Implementierung von Strategien

    • Methoden zur erfolgreichen Umsetzung strategischer Konzepte
    • Wirkungsvolle Strukturen

    Leadership und Transformation

    • Das Verhalten einer Vielzahl von Führungskräften und Mitarbeitern auf gemeinsame Ziele ausrichten

    Wandel bewirken

    • Was es braucht, um Neues erfolgreich umzusetzen
    • Change Management

    Teil 2

    Finanzmanagement

    • Die finanzielle Steuerungsfunktion. Finanzielle Ziele und Gesamtzusammenhänge
    • Überdurchschnittliche Resultate bewirken

    Bilanz-Management

    • Bilanz- und Jahresrechnung im Visier
    • Gestaltungsmöglichkeiten und deren Grenzen

    Gewinnsteigerungs-Programme

    • Alternativen, um Ergebnisse zu verbessern
    • Programme zur Steigerung von Unternehmenserfolg und Profitabilität
    • Nachhaltige Optimierung

    Unternehmenswert

    • Die Treiber des Unternehmenswerts
    • Wie der Unternehmenswert gemessen wird
    • Entwicklung eines Programms zur Steigerung des Unternehmenswerts
    • Beeinflussungsmöglichkeiten und Grenzen

    Mergers & Acquisitions

    • Vorgehen bei Kauf und Verkauf
    • Durchführung eines Management-Buyout
    • Mergers & Acquistions als Instrument des Wachstums-Managements

    Management Information System

    • Finanzwirtschaftliche Informationen und Kennzahlen für den Executive Manager
    • Das Fact-book als Führungsinstrument
    • Steuerungsmöglichkeiten im strategischen und operativen Finanzmanagement.

    Kapitaleinsatz

    • Kapitalbedarf und Finanzierung
    • Die Kosten des Kapitals steuern
    • Den Kapitaleinsatz optimieren
    • Kapitaleinsatz und Eigenkapital-Rentabilität

    Controlling

    • Wie Executives die finanzielle Zielerreichung steuern
    • Führen mit Kennzahlen
    • Sofortmassnahmen, um Abweichungen energisch entgegen zu treten
    • Das persönliche Controlling-Instrumentarium
    • Zusammenarbeit mit Controllern

    Zielgruppe

    Mitglieder der Geschäftsleitung. Führungskräfte der oberen und obersten Management-Ebenen. Leiter von Geschäftsfeldern, Geschäftsbereichen oder bedeutenden Business Units. Leiter von bedeutenden zentralen Einheiten. Erfahrene Führungskräfte in verantwortlicher Position, welche ihr Management-Wissen gezielt erweitern und auf den neuesten Stand bringen wollen.

    Aufbau

    Teil 1: General Management
    Teil 1 befasst sich mit den Gesetzmässigkeiten des General Managements, somit mit den wichtigsten strategischen Entscheidungen und deren Umsetzung in Massnahmen und Prozesse, also mit Zielsetzung und Gestaltung der unternehmerischen Tätigkeit. Besondere Beachtung wird der Bedeutung digitaler und technologischer Trends, disruptiver Entwicklungen und deren Konsequenzen für die eigenen aktuellen und neuen Geschäftsmodelle eingeräumt.

    Teil 2: Finanzmanagement
    Teil 2 analysiert die finanzpolitischen Entscheidungen, welche massgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg der Geschäftstätigkeit beitragen.

    Nutzen

    Das 2-teilige Executive Programm zu den zentralen Themen ganzheitlicher Unternehmensführung richtet sich an Führungskräfte, welche mit ihren Entscheidungen zu Strategie, Finanzen und Personal die massgeblichen Weichenstellungen für die weitere Entwicklung ihres Unternehmens vorgeben.