Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Family Unterstützung

Im Familienunternehmen aufsteigen – Familienvermögen verantworten

    Konzept

    Für Familienunternehmen bieten wir ein ganz besonderes Modul an: Die «Family Unterstützung».

    Herausforderungen, Probleme
    Zuerst besprechen wir mit Ihnen und vielleicht auch weiteren Familienmitgliedern, Gesellschafter/innen und Aktionären die Herausforderungen, die aus Sicht der Eigner/innen und /oder des Familienunternehmens zu lösen sind.

    Lösungs-Ansätze
    Anschliessend entwickeln wir Lösungsideen, arbeiten diese aus und stellen Ihnen diese vor.

    Umsetzungs-Begleitung
    Bei der Umsetzung der gewollten Lösungen sind wir für Sie da: Als Begleiter, Interessenvertreter, Manager/in auf Zeit, Coach und Mentor.

    5 Themen
    Die «Family Unterstützung» gibt es in 5 Themenbereichen:

    • Die Eigner/innen-Strategie
    • Nachfolge planen
    • Nachfolger/in begleiten
    • Unternehmenswert & Familienvermögen
    • Jungunternehmer/in-Coaching

    Thema 1

    Die Eigner-Strategie
    Als Coach und Moderator versuchen wir mit hohem Engagement, die einzelnen Familienmitglieder, Aktionäre, Gesellschafter/innen und allfällige externe Vertreter aus Aufsichts- oder Verwaltungsrat, Beirat oder der Geschäftsleitung auf ein gemeinsames Rollenverständnis und eine gemeinsame strategische Perspektive auszurichten. Die Eigner/innen sollen gegenüber dem Management mit klaren

    Thema 2

    Nachfolge planen
    In Familienunternehmen und Mittelstandsunternehmen stellt sich irgendwann die Frage, ob Aktionäre oder Gesellschafter aus der Familie eine Management Funktion übernehmen sollen. Zwar gilt in den meisten Unternehmen das Prinzip, dass der oder die Beste, unabhängig ob Familienmitglied oder nicht, eine Managementposition einnehmen soll. Dennoch bleibt häufig der «geheime» Wunsch, die eigenen Kinder mögen doch Freude an dieser Aufgabe entwickeln und zum richtigen Zeitpunkt dann in die Fussstapfen ihrer erfolgreichen Väter und Mütter eintreten.
    Botschaften auftreten: Mission, Werte, Vision, Strategie und Oberste Ziele.

    Thema 3

    Nachfolger/in begleiten
    Was es heisst, Unternehmer/in zu sein, lernen Familiennachfolger/innen meist von Kindesbeinen an. Was es aber heisst, dann auch tatsächlich Chef/in zu werden und zu sein, meist nicht. Die Dos & Don’ts im Umgang mit der eigenen Familie, dem «Familienoberhaupt», dem Management und den Mitarbeitenden: diese sind kaum auf einem Lehrplan einer Universität zu finden.

    In individuellen und auf Ihre spezifische Situation zugeschnittenen Nachfolger-Coachingtagen, allein oder mit Vertretern Ihrer Familie, wird aufgezeigt, wie Familienunternehmen funktionieren. Daraus erarbeiten Sie einen konkreten Nachfolge-Masterplan, unterstützt durch einen anerkannten Spezialisten.

    Thema 4

    Unternehmenswert und Familienvermögen
    Ein Unternehmen aufbauen und Werte schaffen ist das eine, diese Werte auch zu sichern, etwas ganz anderes. Wer sich über die Hebel des Family Vermögens-Management zu wenig Gedanken macht und die Weichen hier nicht richtig stellt, wird langfristig scheitern.

    Unser Family Paket umfasst beide Themenbereiche und kann als eigenständige Dienstleistung oder zusätzlich zum einem Studienprogramm gebucht werden. Mindestdauer 4 Monate, Verlängerung möglich.

    Thema 5

    Jungunternehmer/in-Coaching
    Ziel ist eine persönliche Standortbestimmung, um Klarheit zwischen Unternehmern und potenziellen Nachfolgern zu schaffen:

    • Es zeigt den (potenziellen) Jungunternehmern, wie die Gesamtführung eines Unternehmens funktioniert und was es bedeutet, Verantwortung als Unternehmer zu tragen.
    • Es offenbart unternehmerische Talente und zeigt, wieviel «Unternehmerblut» bereits vorhanden ist.

    Die persönliche Standortbestimmung erfolgt in zwei Bereichen:

    • Fachliche Ebene
    • Motivations-Ebene

    Das Coaching kann unter 4 Augen oder gemeinsam mit Eltern oder Familienmitgliedern stattfinden. Ziel des Coachings ist es, Weichenstellungen über die persönliche Laufbahn als Unternehmer/in oder, alternativ, die besten Karrierewege ausserhalb des Familienunternehmens vorzubereiten. Bei Bedarf kann zusätzlich unsere «Karrierebegleitung» gebucht werden.