Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Führungsverhalten und Führungskompetenz

    Konzept

    Erfolg basiert in den meisten Fällen auf Können. Natürlich sind Glück, der richtige Zeitpunkt, Beziehungen und andere oft nicht beeinflussbare Aspekte auch wichtig. Auf Dauer setzt sich jedoch in den meisten Fällen die oder der Kompetentere durch. Dies gilt auch für den Erfolg als Führungskraft. Die zentrale Frage dabei aber ist: Welche Kompetenzen sind gemeint? Welche Fähigkeiten braucht man, um im Beruf Führungskraft erfolgreich zu sein? Dieses Seminar zeigt, welche Kompetenzen und Fähig keiten Führungs- und Fachkräfte brauchen, um in ihrem Arbeitsumfeld erfolgreich wirken zu können. Die Teilnehmenden lernen, ihre eigenen Stärken und Optimierungspotenziale als Führungskraft oder Spezialist zu kennen.

    Themen

    Die eigene Führungsleistung

    • Erfolg im Beruf: Um welche Kompetenzen geht es?
    • Die eigene Wirkung im geschäftlichen Umfeld
    • Die Kompetenzen der erfolgreichen Führungskraft

    Psychologische Gesetzmässigkeiten der Führung

    • Angeborene und erlernte Führungs-Qualitäten
    • Psychologische Erkenntnisse
    • Führungstypologie
    • Einfluss psychologischer Gesetzmässigkeiten auf das individuelle Führungsverhalten

    Führungs-Kompetenzen ausbauen

    • Kernkompetenz Selbst-Management
    • Soziale und emotionale Kompetenzen
    • Kompetenzen im Bereich Führung und Leadership
    • Entscheidungs-Kompetenz
    • Kreativ-, Gestaltungs- und Umsetzungs-Kompetenz

    Führungsinstrumente und Führungsmethoden

    • Führungsinstrumente und Führungsmethoden
    • Delegieren als Instrument der Führungskraft
    • Die neue Arbeitstechnik in Zeiten digitaler und sozialer Medien und Reizüberflutung
    • Effizienter Umgang mit der Ressource Zeit: Priorisieren
    • Umgang mit Komplexität: Ausdünnen und Fokussieren
    • Ganzheitlich vernetzt denken, einfach handeln
    • Führen mit Zielen: Von der Zielvereinbarung über Coaching zur Leistungsoptimierung

    Schwierige Situationen meistern

    • Unzufriedenheit und Unsicherheit mit der eigenen Rolle im Team thematisieren
    • Potenzielle Konflikte mit schwierigen Mitarbeitenden frühzeitig erkennen und auflösen
    • Warum Konflikte mit Kollegen und Chefs grosse Chancen sind und wie damit umgegangen wird

    Mitarbeiter aufbauen

    • Die richtigen Mitarbeiter suchen, auswählen, einstellen und einführen
    • Potenziale der Mitarbeitenden erkennen und gezielt fördern
    • Die Rolle des Mentors, Förderers und Coach

    Leistung und Arbeitszufriedenheit

    • Beide Ziele gleichzeitig erreichen: Hohe Leistung und hohe Arbeitszufriedenheit
    • Der ideale Chef/die ideale Chefin: Was zeichnet Vorgesetzte aus?
    • The «Winning Spirit»: Gemeinsam am Erfolg arbeiten, gemeinsam den Erfolg zelebrieren

    Zielgruppe

    Das Seminar richtet sich an Leistungsträger, Führungskräfte, Fachkräfte und Spezialisten aus allen Bereichen, die ihr persönliches Kompetenz-Portfolio im Hinblick auf die Herausforderungen ihrer Funktion erkennen und optimieren wollen.