Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Kolloquium und Defensio Ihrer Projektarbeit

Die eigene Projektarbeit überzeugend präsentieren und gegen kritisches Hinterfragen verteidigen.

    Überblick

    Zielgruppe

    Studierende aus dem Praxisstudium zum SGBS Certified Expert St. Gallen der St. Gallen Business School, die

    • einen Grossteil der Workshops und Seminarmodule bereits absolviert haben
    • ihre Projektarbeit eingereicht und eine positive Bewertung seitens der Studiendirektion erhalten haben
    • deren Arbeit akzeptiert wurde.

    Akzeptierte Projektarbeit als Voraussetzung

    Im Rahmen Ihres Praxisstudiums in St. Gallen haben Sie die Aufgabe, eine Projektarbeit zu einem aktuellen Thema Ihrer Branche auszuarbeiten und in einem Kolloquium zu präsentieren. (siehe dazu www.sgbs.ch/projektarbeit ). Voraussetzung für die Verleihung des SGBS Certified Expert St. Gallen ist eine überzeugende Präsentation einer guten Arbeit und die Verteidigung der Ergebnisse gegen kritisches Hinterfragen seitens einer Gruppe von bis zu max. 7 Personen.

    Voraussetzung für die Zulassung zur Präsentation der eigenen Projektarbeit ist, dass Ihre Arbeit 2 Monate vor dem Kolloquiumstermin an unsere Studiendirektion eingereicht wird, von uns formell und inhaltlich gutgeheissen wurde oder, falls zur Überarbeitung an Sie zurückgewiesen, von Ihnen zeitgerecht und adäquat überarbeitet wurde. Die von uns akzeptierte Projektarbeit muss spätestens bis 14 Tage vor dem Kolloquium vorliegen.

    Anreise, Vorbereitung, Wichtiges

    Das Kolloquium KOLL findet in St. Gallen in unserem Studiencenter statt. Vergessen Sie nicht, selbst die Unterkunft zu buchen. Verwenden Sie dazu am besten frühzeitig die einschlägigen Buchungsportale und buchen Sie eine Unterkunft in der Stadt St. Gallen oder, falls Sie mit dem Auto anreisen, im Umfeld (z.B. Appenzell).

    Beginn Tag 1: 10.00 Uhr
    Ende Tag 1: 18.00 Uhr
    Beginn Tag 2: 08.45 Uhr
    Ende Tag 2: 16.00 Uhr

    Ort
    Studiencenter St. Gallen Business
    School, Rosenbergstrasse 36, CH-9000
    St. Gallen, Telefon +41 71 225 40 80

    Anreise

    • mit dem Zug: Hauptbahnhof St. Gallen. 2 Fussminuten bis zur Rosenbergstrasse 36.
    • mit dem Auto: Parkplätze in beschränktem Umfang im Park der Liegenschaft vorhanden.
    • mit dem Flugzeug: Flughäfen Zürich, Friedrichfshafen oder Altenrhein.

    Unterkunft
    bitte selbst buchen

    Laptop, Tablet
    Ihre Präsentation erfolgt elektronisch. Bitte koordinieren Sie sich rechtzeitig mit unserem Studiensekretariat zur Klärung aller technischen und organisatorischen Fragen. Senden Sie uns 5 Tage vor dem Präsentations-Termin jene Unterlage elektronisch zu, die wir den anderen Teilnehmenden elektronisch am Tag der Präsentation übermitteln sollen.

    Inhalt, Ablauf, Methodik

    Jede/r Zertifikats-Student/in präsentiert die eigene Projektarbeit im Rahmen eines 1-tägigen Kolloquiums in St. Gallen, vor einer kleinen Gruppe, bestehend aus anderen Studierenden und einem Mitglied der Studiendirektion der St. Gallen Business School.

    Die Projektarbeit befasst sich mit einem aktuellen, branchenrelevanten Thema (siehe www.sgbs.ch/projektarbeit). Es dürfen keine vertraulichen Inhalte beschrieben oder präsentiert werden.

    Die Gruppe hinterfragt, was Sie präsentieren. Sie finden sich in einer Hearing-Veranstaltung, die eine Präsentation Ihrer Projektarbeit vor einem Entscheidungsgremium wie Geschäftsleitung oder Verwaltungsrat/Aufsichtsrat simuliert. Die Teilnehmenden hinterfragen Ihre Arbeit, positiv kritisch. Ihre Aufgabe besteht darin, die Plausibilität Ihrer Analyse, der Ableitung des Handlungsbedarfs, der Optionen und der vorgeschlagenen Massnahmen oder Konzepte durch gezielte Fragen zu prüfen.

    Sie als Präsentierende/r beantworten die Fragen und begründen Ihre in der Projektarbeit formulierte Position.

    Dann erfolgt eine Bewertung der Arbeit.

    Bewertet wird:

    • die Qualität der Inhalte und
    • die Qualität der Präsentation.

    Die Auswertung erfolgt anonym, dargestellt werden nur die Durchschnittswerte:

    • So wurde Ihre Arbeit von den Anwesenden bewertet
    • So wurden Sie selbst als überzeugende/r Vortragende/r von den Anwesenden bewertet.

    Diese Bewertung ist vertraulich, Einsicht haben nur Sie und die Studiendirektion.

    Sie erhalten diese Ergebnisse 7 – 14 Tage nach dem Kolloquium, zugesendet.

    Die kompetente Verteidigung Ihrer Arbeit (Defensio) und eine gute Präsentation sind Voraussetzung für die Verleihung des Certified Expert Zertifikats.

    Im Erfolgsfall beenden Sie anschliessend Ihr Praxisstudium mit den allenfalls noch verbleibenden Modulen und der Abschlussveranstaltung To Do.

    Im Misserfolgsfall erhalten Sie von uns ein begleitendes Coaching, u.a. zur Präsentationstechnik. Sie präsentieren dann erneut in einem nächsten Kolloquiumstermin.