Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Resilienz, Gelassenheit und Umgang mit Belastung

    Konzept

    Resilienz ist die Fähigkeit, Niederlagen einzustecken und mit erhobenem Haupt als Verlierer eine Situation zu verlassen – und daraus zu lernen, fitter, härter, schlauer und gescheiter zu werden und beim nächsten Anlauf der Sieger zu sein. Eigentlich ist dies- ausser der Popularität des Begriffs – nichts Neues. Jeder Unternehmer muss «resilient» sein. Jeder Start-up Gründer. Jeder Forscher. Jede Marketing Fachfrau und jeder Verkaufsleiter. Ohne den hartnäckigen Glauben an das, was man tut und ohne die Bereitschaft, aus Fehlern zu lernen, geht gar nichts.

    Was hingegen neu ist, das sind die Forschungserkenntnisse zu diesem Thema und die Auswirkungen, die daraus für die Leadership-Qualität in einem Unternehmen entstehen. So geht es insbesondere darum, auch bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie in den mittleren und unteren Management-Ebenen den Erfolgsfaktor Resilienz einzupflanzen und kontinuierlich zu entwickeln. Wie aber geht dies? Wie entwickeln Sie als Entscheidungsträger eine Kultur der Resilienz in Ihrem Verantwortungsbereich? Wie geht man vor, welche Methoden können eingesetzt werden, was müssen Sie selbst einbringen, um Menschen und Organisation resilient zu machen?

    Themen

    Persönlichkeit und Verhalten

    • Die Persönlichkeitsstruktur: Typologie
    • Das ganzheitliche Menschenbild
    • Ausstrahlung und Wirkung dank Führungsverhalten

    Mentale Techniken der Selbststeuerung

    • Souveränität und Gelassenheit
    • Selbstsicherheit
    • Innere Blockaden überwinden

    Rhetorik, Körpersprache, Kommunikation

    • Sprache, Gestik und Mimik gekonnt einsetzen
    • Gesetzmässigkeiten guter Kommunikation
    • Die eigene Aussenwirkung erkennen und optimieren

    Work-Life-Balance

    • In weniger Zeit mehr erreichen
    • Das Gleichgewicht zwischen beruflichem und privatem Umfeld schaffen
    • Mit Stress und Belastungen umgehen

    Resilienz entwickeln

    • Der richtige Umgang mit Niederlagen
    • Die Niederlage als Saatgut für zukünftigen Erfolg
    • Die Kraft des Individuums: Wie der Einzelne seine eigene Resilienz-Kompetenz steigert und nutzt
    • Das lebensfähige System: Wie eine ganze Organisation aus Niederlagen lernt
    • Resilienz als Führungsprinzip im Unternehmen verankern

    Zielgruppe

    Führungs- und Fachkräfte, die Resilienz als persönlichen Erfolgsfaktor kennenlernen und aktivieren wollen. Leistungsträger aus allen Bereichen, die genau wissen, welche Kraft in Niederlagen steckt, aber noch nach Wegen suchen, diese Kraft in ihrem Verantwortungsbereich besser zum Tragen zu bringen. Praktiker, die Fehler nicht unter den Tisch kehren, sondern bewusst vergrössern und intensiv diskutieren, nicht um zu kritisieren, sondern um aus ihnen eine ständig verbesserte Leistung abzuleiten.

    Seminarziele

    In diesem Seminar lernen Sie, wie aus Fehlern gelernt wird, welche Kraft in richtig verarbeiteten Niederlagen steckt, warum Versuch und Irrtum und daraus resultierender erneuter Versuch ein zentrales Erfolgsprinzip sind und was Sie persönlich tun sollten, um diese neuen Erkenntnisse in Ihrer eigenen Praxis zu verwerten.