Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Resultatorientierte Unternehmensführung

    Konzept

    «Resultatorientierte Unternehmensführung» vermittelt in 2 Teilen das aktuelle Wissen zur ganzheitlichen Steuerung einer Organisation.

    Seit über 30 Jahren beschäftigen sich unsere Forscher, Professoren, Dozenten und Consultants mit der Frage, wie Unternehmensführung wirklich funktioniert. Aus der Kombination von Theorie und Praxis entstanden Handlungsanleitungen für richtiges oder falsches Management und Empfehlungen für eine integrierte, ganzheitliche Unternehmensführung.

    Das Programm bezweckt, dieses Wissen über ganzheitliche Unternehmensführung in komprimierter, verständlicher und praxisnaher Form zu vermitteln. Unternehmenserfolg wird von der Spitze aus definiert.

    Für die Umsetzung braucht es dann viele Leistungsträger, die an gemeinsamen Zielen arbeiten. Von der Entscheidungsfindung bis zum realisierten Wandel ist ein weiter Weg. Wir zeigen, wie ganzheitliches, auf Resultate ausgerichtetes Management funktioniert.

    Themen

    Teil 1

    Modell der Unternehmensführung

    • Das Konzept der integrierten, ganzheitlichen Unternehmensführung
    • Modell, Zusammenhänge, Praxisanwendung
    • Konzeptionelle und methodische Entwicklungen im Management

    Ganzheitliches Führungsmodell

    • Die unternehmerische Gesamtverantwortung
    • Die Unternehmenszukunft aktiv gestalten
    • Entscheidungssituationen ganzheitlich analysieren
    • Die Führungsaufgabe von CEO’s und Executive-Verantwortlichen

    Strategisch richtig führen

    • Strategie als Basis für überdurchschnittliche Resultate
    • Wie strategische Weichenstellungen die Entwicklung der Unternehmung vorspuren
    • Welche strategischen Entscheidungen von der Spitze aus vorgegeben werden müssen

    Strategische Weichenstellungen
    CEO’s und ergebnisverantwortliche Führungskräfte treffen laufend strategische Entscheidungen. Einige Beispiele:

    • Wachstum oder Downsizing?
    • Innovationsoffensive oder Fokussierung?
    • Neue Geschäfte aufbauen oder bestehende optimieren?
    • Wertschöpfungstiefe verringern oder ausbauen?
    • Investition in Kapazitäten oder in Wissen?
    • Zentralisierung oder Dezentralisierung?
    • Vertrauen und Autonomie oder Kontrolle und strikte Vorgaben?

    Kostenmanagement

    • Die Kostenposition als Massstab für Überlebensfähigkeit im Preiskampf
    • Wege zur Kostenführerschaft
    • Die Fähigkeit, Kosten bei schrumpfenden Umsätzen und Margen rasch zu senken

    Strukturmanagement

    • Die entscheidenden Fragen bei Struktur-Veränderungen
    • Wettbewerbsvorteil dank optimaler Organisations-Struktur

    Dezentralisierung und Zentralisierung

    • Vor- und Nachteile einer zentralen Steuerung
    • Die Vorteile von Dezentralisierung und Selbstorganisation
    • Das richtige Mass an Zentralisierung finden
    • Handlungsautonomie und Unternehmertum fördern
    • Wie Unternehmen dynamisiert werden

    Marketing

    • Die zentralen Marketingentscheidungen
    • Total Customer Focus
    • Corporate Brand Management
    • Marketing heute und morgen

    Teil 2

    Die Führungskraft als Leitfigur

    • Die Rolle der Führungskraft im Umsetzungsprozess
    • Die Kommunikation zentraler Botschaften

    Leadership und Change Management

    • Wie Mitarbeiter für Visionen, Konzepte und ehrgeizige Ziele begeistert werden
    • Erfolgreiches Change Management
    • Implementierung und Management der Umsetzung
    • Sozialkompetenz und Führungsverhalten

    Kernkompetenzen erfolgreicher Leader

    • Anforderungen an Führungskräfte
    • Was gute Führungskräfte können müssen
    • Was es braucht, um überdurchschnittliche Führungsresultate zu bewirken

    Die Führungskraft als Persönlichkeit

    • Merkmale erfolgreicher Führungspersönlichkeiten
    • Was Persönlichkeit ausmacht
    • Wie Persönlichkeit entsteht
    • Wie sich Persönlichkeit auswirkt

    Kommunikation

    • Executive Communication
    • Die Macht der Sprache nutzen
    • Wirkungsvoll kommunizieren
    • Krisenkommunikation

    Das richtige Management Team

    • Die Führungskraft als Team Player
    • Die sinnvolle Struktur des eigenen Management Teams
    • Schlüsselpositionen richtig besetzen Führen mit Vertrauen

    Die richtigen Anreize schaffen

    • Was treibt das Denken und Handeln des Management Teams?
    • Das optimale Belohnungsverhalten planen und umsetzen

    Zielgruppe

    1. Führungskräfte der oberen Management-Ebene
    2. Führungskräfte, welche vor der Übernahme einer Executive-Funktion stehen und sich gezielt auf die damit verbundenen Aufgaben vorbereiten wollen
    3. Executive Führungskräfte und General Management-Verantwortliche
    4. Leistungsträger aus allen Bereichen mit dem Ziel, das Modell der wirkungsvollen Unternehmensführung zu erlernen.

    Nutzen

    Nach dem Besuch dieses Programms haben Sie ein vertieftes Verständnis für ganzheitliches Management. Sie verstehen, eine Unternehmung oder einen Unternehmensbereich so zu führen, dass Einseitigkeit und kurzfristige Scheinoptimierung zurückgebunden werden. Und Sie sind in der Lage, die Auswirkungen einzelner Entscheidungen als Lenkungseingriff e in ein vernetztes Ganzes zu begreifen. Dies wiederum befähigt Sie, die Unternehmung im Sinne einer nachhaltigen Gesamtsteuerung in Richtung Erfolg zu lenken und auf Kurs zu halten.