Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Rückzugs-Strategie: Gedankenspiele

Eine frühzeitig gut umgesetzte Rückzugsstrategie als Option durchdenken. 2 Tage.

IHR NUTZEN

Eine der schwierigsten Strategien ist die Rückzugsstrategie: Aufbauen ist einfacher als abbauen. Wachstum ist erfreulicher als Schrumpfung. New Business Development attraktiver als Rückzug aus dem Geschäft. Unter bestimmten Voraussetzungen aber ist eine rechtzeitig eingeleitete und gekonnt durchgeführte Rückzugsstrategie die beste aller Optionen. Es liegt in der Natur der Sache, dass man diese nicht mit Anderen im Unternehmen besprechen kann und sich als Eigner oder oberster Unternehmenslenker, fernab des Unternehmens, nur unter Wahrung absoluter Diskretion mit einem erfahrenen Strategie-Spezialisten auf solche Gedankenspiele einlässt.

ZIELGRUPPE (m/w)

Oberste Entscheidungsträger und Eigner, die einen gekonnten Rückzug als Strategische Option gedanklich durchspielen wollen.

THEMEN

  • These: Je besser es einem Unternehmen geht, desto gefährdeter ist seine Zukunft.
  • These: In der letzten Lebensphase erzielt das Unternehmen seine beste Profitabilität.
  • These: Jedes Unternehmen erreicht seinen Zenit, dann muss es sich neu erfinden oder aus dem Markt ausscheiden.
  • Die Rückzugsstrategie als Alternative zu einer riskanten Transformation hinein in ein neues Geschäftsmodell.
  • Die wirkungsvollsten Rückzugsstrategien
  • Frühzeitiger Rückzug ist sozialverträglicher Rückzug
  • Richtiger Rückzug sichert jahrelang aufgebautes Eigner-Vermögen

PERSONALISIERUNG

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung bitten wir Sie, uns ein Briefing zu erstellen. Es dient uns für die Vorbereitung des massgeschneiderten Seminars für Sie plus max. 2 weitere Teilnehmende aus Ihrem Unternehmen.

Ein typisches Kundenbriefing: AUS DEM GESCHÄFT AUSSTEIGEN: IST DIES DER RICHTIGE WEG?

«Aufhören – das kann ich mir kaum leisten: Die Familie, die Tradition, die Mitarbeiter! Wäre es aber nicht allenfalls doch die richtige Strategie?»