Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Institute und Kompetenzzentren

Bindeglied zu einer Vielzahl an
Unternehmen und Organisationen

Erfahren Sie mehr ...

Forschung

Was Management-Forschung wirklich
leisten kann

Erfahren Sie mehr ...

Alumni

Wissenstransfer und
Erfahrungsaustausch

Erfahren Sie mehr ...

Referenzen

Feedback und
Teilnehmerstimmen

Erfahren Sie mehr ...

News

SGBS aktuell:
Wissen und
Anwendung

Erfahren Sie mehr ...

Klimaneutrale Seminare

Auf dem Weg zu
klimaneutralen Seminaren.

Erfahren Sie mehr ...

Juan Diego Flórez Association

Mit musikalischer Bildung
gegen Armut:

Erfahren Sie mehr ...

Die Suchergebnisse Ihrer SGBS Weiterbildungssuche

Ihre Suchkriterien:

Effektivität als Führungskraft
Nachfolger/innen aus Unternehmerfamilie
Offenes Seminar mit Teilnehmerzertifikat
deutsch
weniger als 6 Tage

Ihre Suchkriterien ergeben 1 Resultate

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen
Seminar / Programm
Dauer, Gebühr, Beschreibung

Nächste Durchführung
Die effektive Führungspersönlichkeit
4 Tage;   CHF 4'500.-

Selbsterkenntnis ist die Voraussetzung für ein Führungsverhalten, das von Wertschätzung und Leistungsorientierung zugleich geprägt sein soll. Dieses Seminar hilft, den eigenen Führungsstil und Umgang mit anderen weiter zu entwickeln. 4 Tage.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 62124
22.04.2024 - 25.04.2024 Waldstätterhof Hotel, Brunnen (nähe Luzern)

9 weitere Durchführungen

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen

Teamführung neu definiert: Wie moderne Schulungen Teamleiter für die Zukunft stärken

In der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt ist die Effektivität als Führungskraft nicht nur ein Wunsch, sondern eine Notwendigkeit. Schulungen für Teamleiter sind entscheidend, um den Anforderungen gerecht zu werden und die nächste Generation von Nachfolgern aus Unternehmerfamilien vorzubereiten. Doch wie können solche Programme konkret aussehen?

Effektivität als Führungskraft steigern

Führungskräfteschulungen fokussieren sich zunehmend darauf, individuelle Fähigkeiten zu entwickeln, um die Effektivität als Führungskraft zu maximieren. Dies beinhaltet Methoden des Selbstmanagements, die Förderung von Teamdynamiken und die Implementierung agiler Arbeitsmethoden. Der Schlüssel liegt in der Personalisierung des Lernprozesses, damit jede Führungskraft ihren eigenen Stil finden und verfeinern kann.

Tradition trifft Moderne: Nachfolger/innen aus Unternehmerfamilie vorbereiten

In Unternehmerfamilien herrscht oft eine Mischung aus traditionellen Werten und modernen Geschäftspraktiken. Schulungen für Nachfolger/innen aus Unternehmerfamilie müssen daher kulturelle Erwartungen mit den neuesten Führungstechniken in Einklang bringen. Es geht darum, Respekt für die Vergangenheit zu wahren, während man Innovationen und fortschrittliche Managementtechniken einführt.

Nachhaltige Führungskultur entwickeln

Nachhaltigkeit in der Führung bedeutet, dass Teamleiter lernen, langfristige Strategien zu entwickeln, die sowohl das Wohl des Teams als auch das des gesamten Unternehmens im Blick haben. Schulungen sollten aufzeigen, wie man eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung schafft, die Mitarbeiter motiviert und zur aktiven Teilnahme ermutigt.

Die Rolle der Technologie in der Führungskräfteschulung

Technologie ist ein unverzichtbares Werkzeug in der Entwicklung von Führungskräften geworden. Ob durch virtuelle Trainingsmodule, die Nutzung von KI für personalisierte Lernpfade oder die Implementierung von Kommunikationstools – der Einsatz von Technologie erhöht die Reichweite und die Effektivität von Schulungsprogrammen.

Mentoring und Coaching für angehende Teamleiter

Eine weitere wichtige Komponente von Teamleiterschulungen ist das Mentoring und Coaching angehender Führungskräfte. Dieser Ansatz ermöglicht es, theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen und individuelle Herausforderungen zu bewältigen. Mentoren, die bereits erfolgreiche Teamleiter sind, können wertvolle Einblicke und Ratschläge bieten, während Coaches gezielte Unterstützung bei der Entwicklung von Führungsqualitäten bieten. Dieses duale System stärkt nicht nur die Führungskräfte von morgen, sondern fördert auch den Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens.

Die Bedeutung von Soft Skills

Moderne Teamleiter müssen nicht nur über fachliche Kompetenzen verfügen, sondern auch über ausgeprägte Soft Skills verfügen. Schulungen sollten daher die Entwicklung von Soft Skills wie Kommunikation, Empathie, Konfliktlösung und Entscheidungsfindung fördern. Diese Fähigkeiten sind entscheidend, um effektive Beziehungen zu Teammitgliedern aufzubauen, eine positive Arbeitsumgebung zu schaffen und die Teamleistung zu maximieren.

Zusammenfassung:

In der heutigen Geschäftswelt ist die Effektivität als Führungskraft von größter Bedeutung. Teamleiterschulungen spielen eine entscheidende Rolle bei der Vorbereitung von Führungskräften auf die Herausforderungen der Zukunft. Dieser Blogbeitrag hat die verschiedenen Aspekte solcher Schulungen beleuchtet.

Wir haben besprochen, wie moderne Schulungen die Effektivität als Führungskraft steigern, insbesondere durch die Personalisierung des Lernprozesses und die Entwicklung von individuellen Führungsstilen. Wir haben auch die Herausforderungen und Chancen in der Vorbereitung von Nachfolgern/innen aus Unternehmerfamilien hervorgehoben, indem wir traditionelle Werte mit modernen Managementtechniken kombinieren.

Darüber hinaus haben wir die Bedeutung einer nachhaltigen Führungskultur und den Einsatz von Technologie in Schulungsprogrammen betont. Mentoring, Coaching und die Entwicklung von Soft Skills sind ebenfalls wesentliche Elemente.

Insgesamt sind Teamleiterschulungen ein komplexer, aber entscheidender Prozess, der die Teamleiter von morgen ausbildet und ihnen die Werkzeuge an die Hand gibt, um erfolgreich in einer sich ständig wandelnden Geschäftswelt zu agieren.