Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Institute und Kompetenzzentren

Bindeglied zu einer Vielzahl an
Unternehmen und Organisationen

Erfahren Sie mehr ...

Forschung

Was Management-Forschung wirklich
leisten kann

Erfahren Sie mehr ...

Alumni

Wissenstransfer und
Erfahrungsaustausch

Erfahren Sie mehr ...

Referenzen

Feedback und
Teilnehmerstimmen

Erfahren Sie mehr ...

News

SGBS aktuell:
Wissen und
Anwendung

Erfahren Sie mehr ...

Klimaneutrale Seminare

Auf dem Weg zu
klimaneutralen Seminaren.

Erfahren Sie mehr ...

Juan Diego Flórez Association

Mit musikalischer Bildung
gegen Armut:

Erfahren Sie mehr ...

Die Suchergebnisse Ihrer SGBS Weiterbildungssuche

Ihre Suchkriterien:

Führungspersönlichkeit
Junior Manager/innen
Offenes Seminar mit Teilnehmerzertifikat
deutsch
weniger als 6 Tage

Ihre Suchkriterien ergeben 5 Resultate

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen
Seminar / Programm
Dauer, Gebühr, Beschreibung

Nächste Durchführung
General Management: Management & Führung
4 Tage;   CHF 4'900.-

Ziel des 5-tägigen «General Management Seminars» ist es, die wesentlichsten Managementkonzepte und Führungsaspekte überblicksartig in intensiver, verständlicher Form darzulegen.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 21324
03.06.2024 - 06.06.2024 Institutsgebäude St. Gallen

7 weitere Durchführungen
Führungsverhalten und Führungskompetenz
4 Tage;   CHF 4'500.-

Welche Fähigkeiten braucht man, um im Beruf Führungskraft erfolgreich zu sein? Dieses Seminar zeigt, welche Kompetenzen und Fähigkeiten Führungs- und Fachkräfte brauchen, um in ihrem Arbeitsumfeld erfolgreich wirken zu können. Die Teilnehmenden lernen, ihre eigenen Stärken und Optimierungspotenziale als Führungskraft oder Spezialist zu kennen. 4 Tage.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 52324
10.06.2024 - 13.06.2024 Waldstätterhof Hotel, Brunnen (nähe Luzern)

5 weitere Durchführungen
Führungsverhalten und Führungskompetenz

Welche Fähigkeiten braucht man, um im Beruf Führungskraft erfolgreich zu sein? Dieses Seminar zeigt, welche Kompetenzen und Fähigkeiten Führungs- und Fachkräfte brauchen, um in ihrem Arbeitsumfeld erfolgreich wirken zu können. Die Teilnehmenden lernen, ihre eigenen Stärken und Optimierungspotenziale als Führungskraft oder Spezialist zu kennen. 4 Tage.

Weitere Details ansehen


Die souveräne Führungspersönlichkeit
3 Tage;   CHF 3'900.-

Das persönliche Auftreten hat entscheidenden Einfluss auf die Wirkung auf andere und damit auf die Frage, ob Ziele in einem Gespräch, einer Verhandlung, einem Meeting erreicht werden oder nicht. Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, das persönliche Auftreten zu erkennen und gezielt so zu verbessern, dass die erzielte Wirkung spürbar gesteigert wird. 3 Tage.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 78224
11.09.2024 - 13.09.2024 Parkhotel Stuttgart Messe-Airport

5 weitere Durchführungen
St. Galler Führungsseminar
4 Tage;   CHF 4'500.-

Wie führt man Mitarbeiter, Kollegen, Vorgesetzte und sich selbst in Zeiten disruptiver Veränderungen? Eingebettet in die Logik des St. Galler Führungskonzepts trainieren wir mittels neuester Erkenntnisse die zentralen Elemente moderner Führung. 4 Tage.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 63224
10.06.2024 - 13.06.2024 Stadtpalais Hotel, Köln

7 weitere Durchführungen

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen

Führungskräfte 2023: Wie Schulungen die nächste Generation von Junior Managern prägen

In einer Welt, die sich rasant verändert, ist die kontinuierliche Schulung von Führungskräften kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Die Entwicklung einer robusten Führungspersönlichkeit ist entscheidend für den unternehmerischen Erfolg. In diesem Beitrag erforschen wir, wie zielgerichtete Schulungsprogramme Junior Manager/innen auf die Herausforderungen moderner Unternehmensführung vorbereiten.

Der Aufbau einer Führungspersönlichkeit

Es ist ein Irrglaube, dass Führungstalente ausschließlich geboren werden. Zwar bringen einige Individuen natürliche Dispositionen für die Führungsrolle mit, jedoch kann und muss Führung entwickelt werden. Schulungen für Führungskräfte legen den Grundstein, um aus ambitionierten Junior Managern inspirierende Leader zu formen.

Schlüsselqualitäten einer Führungspersönlichkeit

  • Vision: Eine klare Vorstellung von der Zukunft vermitteln.
  • Kommunikation: Effektiv und einflussreich kommunizieren.
  • Entscheidungsfähigkeit: Schnell und fundiert Entscheidungen treffen.
  • Integrität: Ein Vorbild an Vertrauenswürdigkeit sein.

Schulung von Junior Managern/innen

Für aufstrebende Führungskräfte sind Trainingsprogramme von unschätzbarem Wert. Hier werden nicht nur die Grundlagen der Mitarbeiterführung und -motivation gelehrt, sondern auch der Umgang mit Komplexität und Unsicherheit.

Praktische Lernmodule für Junior Manager/innen

  • Teamführung: Wie man Teams effektiv leitet und fördert.
  • Konfliktmanagement: Umgang mit Konflikten und deren Lösung.
  • Strategieentwicklung: Langfristiges Denken und Handeln.

Die Rolle von Mentorship

Ein Schlüsselelement der Führungskräfteschulung ist das Mentorship. Hierbei geben erfahrene Führungskräfte ihr Wissen und ihre Erfahrungen an Junior Manager/innen weiter. Diese persönliche Komponente der Schulung fördert nicht nur die berufliche, sondern auch die persönliche Entwicklung.

Mentoring für die nächste Führungsriege

  • Erfahrungsaustausch: Lernen von den Besten.
  • Netzwerkaufbau: Wichtige Kontakte knüpfen.
  • Karriereberatung: Individuelle Förderung der Karriereplanung.

Die Bedeutung von Emotionaler Intelligenz

Eine entscheidende Dimension der Führungspersönlichkeit, die in Führungskräfteschulungen oft hervorgehoben wird, ist die emotionale Intelligenz (EQ). EQ bezieht sich auf die Fähigkeit, die eigenen Emotionen und die Emotionen anderer Menschen zu erkennen, zu verstehen und damit umzugehen. Dies ist besonders wichtig, da Führungskräfte häufig in Situationen geraten, in denen sie mit unterschiedlichen Emotionen und zwischenmenschlichen Spannungen umgehen müssen.

EQ im Kontext der Führung

  • Empathie: Die Fähigkeit, sich in die Lage anderer zu versetzen, fördert Vertrauen und Teamarbeit.
  • Selbstregulierung: Emotionale Stabilität ist für konsistente Entscheidungsfindung von entscheidender Bedeutung.
  • Soziale Kompetenz: Effektive Kommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen sind Schlüssel zur Mitarbeitermotivation.

Die Rolle von Technologie in der Führungskräfteschulung

In der heutigen digitalen Ära hat Technologie auch die Schulung von Führungskräften transformiert. Virtuelle Schulungen, E-Learning-Plattformen und KI-gesteuerte Analysetools bieten neue Möglichkeiten, Führungskräfte auf die Anforderungen der Zukunft vorzubereiten.

Digitale Schulungstrends

  • E-Learning: Flexible, webbasierte Schulungsmodule ermöglichen es Führungskräften, ihr Wissen kontinuierlich zu erweitern.
  • Simulationen: Virtuelle Leadership-Simulationen bieten eine risikofreie Umgebung zur Entwicklung von Entscheidungsfähigkeiten.
  • Datenanalyse: Die Auswertung von Leistungsdaten kann Schulungsprogramme gezielter und effektiver gestalten.

Zusammenfassung

In diesem Blogbeitrag haben wir die Bedeutung der Führungskräfteschulung hervorgehoben und betont, wie sie die Entwicklung von Führungspersönlichkeiten fördert. Wir haben diskutiert, wie die Schulung von Junior Managern/innen entscheidend ist, um sie auf die Herausforderungen moderner Unternehmensführung vorzubereiten. Zudem haben wir die Bedeutung der emotionalen Intelligenz und die Rolle der Technologie in der Führungskräfteschulung beleuchtet.

Führungskräfteschulung ist ein dynamischer Prozess, der die Entwicklung von Vision, Kommunikationsfähigkeiten und Entscheidungskompetenz fördert. Mentoring spielt dabei eine entscheidende Rolle, indem es den Erfahrungsaustausch und den Netzwerkaufbau ermöglicht.

Die Integration emotionaler Intelligenz in die Schulungsprogramme verbessert die zwischenmenschlichen Fähigkeiten von Führungskräften. Gleichzeitig eröffnet die Nutzung moderner Technologie neue Wege für effektive Schulungsmethoden.

In einer Welt des ständigen Wandels ist die kontinuierliche Schulung von Führungskräften unerlässlich. Sie ist eine Investition in die Zukunft jedes Unternehmens, die sicherstellt, dass es stets von kompetenten und inspirierenden Führungspersönlichkeiten geführt wird.