Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Institute und Kompetenzzentren

Bindeglied zu einer Vielzahl an
Unternehmen und Organisationen

Erfahren Sie mehr ...

Forschung

Was Management-Forschung wirklich
leisten kann

Erfahren Sie mehr ...

Alumni

Wissenstransfer und
Erfahrungsaustausch

Erfahren Sie mehr ...

Referenzen

Feedback und
Teilnehmerstimmen

Erfahren Sie mehr ...

News

SGBS aktuell:
Wissen und
Anwendung

Erfahren Sie mehr ...

Klimaneutrale Seminare

Auf dem Weg zu
klimaneutralen Seminaren.

Erfahren Sie mehr ...

Juan Diego Flórez Association

Mit musikalischer Bildung
gegen Armut:

Erfahren Sie mehr ...

Die Suchergebnisse Ihrer SGBS Weiterbildungssuche

Ihre Suchkriterien:

Führungspersönlichkeit
Zu fördernde Nachwuchskräfte
Offenes Seminar mit Teilnehmerzertifikat
deutsch
weniger als 6 Tage

Ihre Suchkriterien ergeben 2 Resultate

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen
Seminar / Programm
Dauer, Gebühr, Beschreibung

Nächste Durchführung
General Management: Management & Führung
4 Tage;   CHF 4'900.-

Ziel des 5-tägigen «General Management Seminars» ist es, die wesentlichsten Managementkonzepte und Führungsaspekte überblicksartig in intensiver, verständlicher Form darzulegen.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 21324
03.06.2024 - 06.06.2024 Institutsgebäude St. Gallen

7 weitere Durchführungen
Führungsverhalten und Führungskompetenz
4 Tage;   CHF 4'500.-

Welche Fähigkeiten braucht man, um im Beruf Führungskraft erfolgreich zu sein? Dieses Seminar zeigt, welche Kompetenzen und Fähigkeiten Führungs- und Fachkräfte brauchen, um in ihrem Arbeitsumfeld erfolgreich wirken zu können. Die Teilnehmenden lernen, ihre eigenen Stärken und Optimierungspotenziale als Führungskraft oder Spezialist zu kennen. 4 Tage.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 52324
10.06.2024 - 13.06.2024 Waldstätterhof Hotel, Brunnen (nähe Luzern)

5 weitere Durchführungen

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen

Die Evolution der Führung: Wie Führungskräfteseminare die Führungspersönlichkeiten von morgen formen

In einer Welt, die sich rasant verändert, ist es für Unternehmen essentiell, Führungskräfte zu entwickeln, die nicht nur den Anforderungen von heute, sondern auch denen von morgen gewachsen sind. Führungskräfteseminare spielen dabei eine entscheidende Rolle. Sie bieten nicht nur die Möglichkeit, bestehende Fähigkeiten zu erweitern, sondern auch die Weichen für die Entwicklung von zu fördernden Nachwuchskräften zu stellen.

Führungspersönlichkeit im Wandel Führungspersönlichkeit ist kein statisches Konzept. Was es bedeutet, eine Führungskraft zu sein, hat sich im Laufe der Jahre gewandelt. Heutige Seminare adressieren diese Veränderung, indem sie Themen wie emotionale Intelligenz, Anpassungsfähigkeit und Inklusion in den Vordergrund stellen.

Nachwuchskräfte erkennen und fördern Zu fördernde Nachwuchskräfte sind das Rückgrat jeder Organisation. Die Herausforderung besteht darin, diese Talente nicht nur zu identifizieren, sondern ihnen auch die Werkzeuge an die Hand zu geben, um zu wachsen. Führungskräfteseminare bieten maßgeschneiderte Programme, die auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen.

Praxisorientiertes Lernen Die Theorie ist wichtig, doch wahre Führungskompetenz entsteht durch praktische Erfahrung. Moderne Seminare setzen auf interaktive Formate, die es den Teilnehmern ermöglichen, das Gelernte direkt umzusetzen und ihre eigene Führungspersönlichkeit zu formen.

Die Bedeutung von Mentorship in Führungskräfteseminaren

Ein entscheidender Faktor, der in Führungskräfteseminaren oft übersehen wird, ist Mentorship oder Mentoring. Führungspersönlichkeiten von heute können eine bedeutende Rolle dabei spielen, zu fördernde Nachwuchskräfte zu unterstützen. Das Konzept des Mentorings ist nicht neu, aber es gewinnt in der heutigen Geschäftswelt immer mehr an Bedeutung.

Mentorship als Schlüssel zur persönlichen und beruflichen Entwicklung

In Führungskräfteseminaren werden oft erfahrene Führungskräfte als Mentoren eingesetzt, um die Teilnehmer auf ihrem Weg zur Führungspersönlichkeit zu begleiten. Dieses persönliche Mentoring bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, von den Erfahrungen und Einsichten erfahrener Führungskräfte zu profitieren. Es fördert nicht nur das fachliche Wissen, sondern auch die persönliche Entwicklung der Teilnehmer.

Erfolgsbeispiele aus der Praxis

In Unternehmen, die auf Mentoring setzen, lassen sich beeindruckende Erfolge beobachten. Die geförderten Nachwuchskräfte entwickeln sich schneller zu kompetenten Führungskräften, die in der Lage sind, Herausforderungen in einer sich wandelnden Geschäftswelt zu meistern. Die Kombination aus Führungskräfteseminaren und Mentorship-Programmen schafft eine starke Grundlage für die Zukunft des Unternehmens.

Zusammenfassung: Die Zukunft der Führung gestalten

Führungskräfteseminare sind mehr als nur Schulungen; sie sind ein entscheidendes Instrument zur Gestaltung der Zukunft von Organisationen. Sie unterstützen die Entwicklung von Führungspersönlichkeiten, die den Anforderungen einer sich ständig verändernden Geschäftswelt gewachsen sind, und fördern gleichzeitig die nächste Generation von Führungskräften.

Die Einbindung von Mentorship in diese Seminare verstärkt ihren Wert erheblich. Mentoring ermöglicht es, die Entwicklung von zu fördernden Nachwuchskräften zu beschleunigen und die individuelle und berufliche Entwicklung zu fördern.

Unternehmen, die in Führungskräfteseminare und Mentorship investieren, setzen die Weichen für langfristigen Erfolg und tragen dazu bei, die Zukunft der Führung zu gestalten. Es ist eine Investition in die Führungspersönlichkeiten von heute und die vielversprechenden Nachwuchskräfte von morgen.