Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Institute und Kompetenzzentren

Bindeglied zu einer Vielzahl an
Unternehmen und Organisationen

Erfahren Sie mehr ...

Forschung

Was Management-Forschung wirklich
leisten kann

Erfahren Sie mehr ...

Alumni

Wissenstransfer und
Erfahrungsaustausch

Erfahren Sie mehr ...

Referenzen

Feedback und
Teilnehmerstimmen

Erfahren Sie mehr ...

News

SGBS aktuell:
Wissen und
Anwendung

Erfahren Sie mehr ...

Klimaneutrale Seminare

Auf dem Weg zu
klimaneutralen Seminaren.

Erfahren Sie mehr ...

Juan Diego Flórez Association

Mit musikalischer Bildung
gegen Armut:

Erfahren Sie mehr ...

Die Suchergebnisse Ihrer SGBS Weiterbildungssuche

Ihre Suchkriterien:

Marketing & Kundenmanagement
Verantwortliche für grosse, bedeutende Projekte
Offenes Seminar mit Teilnehmerzertifikat
deutsch
weniger als 6 Tage

Ihre Suchkriterien ergeben 2 Resultate

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen
Seminar / Programm
Dauer, Gebühr, Beschreibung

Nächste Durchführung
Erfolgreiches Marketing
4 Tage;   CHF 4'500.-

Marketing-Wissen – in der Praxis umgesetzt. 4 Tage.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 49324
10.06.2024 - 13.06.2024 Institutsgebäude St. Gallen

7 weitere Durchführungen
General Management: Management & Führung
4 Tage;   CHF 4'900.-

Ziel des 5-tägigen «General Management Seminars» ist es, die wesentlichsten Managementkonzepte und Führungsaspekte überblicksartig in intensiver, verständlicher Form darzulegen.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 21324
03.06.2024 - 06.06.2024 Institutsgebäude St. Gallen

7 weitere Durchführungen

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen

Projektleiter-Ausbildung im 21. Jahrhundert: Der Schlüssel zum Projekterfolg

In einer Welt, in der die Dynamik von Projekten ständig zunimmt und Unternehmen sich stetig wandeln müssen, wird die Rolle des Projektleiters immer bedeutender. Ein guter Projektleiter kann den Unterschied zwischen dem Erfolg und dem Scheitern eines Projekts ausmachen. Deshalb ist die richtige Projektleiter-Ausbildung heute wichtiger denn je. Doch was macht eine solide Ausbildung in diesem Bereich aus?

Warum ist eine Projektleiter-Ausbildung so entscheidend?

Es ist nicht mehr ausreichend, lediglich technisches Know-how oder Branchenkenntnisse zu haben. Heutige Projektleiter müssen auch über Führungsqualitäten, strategisches Denken und kommunikative Fähigkeiten verfügen. Die Projektleiter Weiterbildung hilft dabei, diese Skills zu verfeinern und den ständig wachsenden Anforderungen gerecht zu werden.

Was sollte eine Projektleiter-Ausbildung beinhalten?

  1. Grundlagen des Projektmanagements: Dies umfasst traditionelle und agile Methoden, Tools und Techniken, die in verschiedenen Branchen und Projektumgebungen angewendet werden.
  2. Weiche Fähigkeiten: Hierzu gehören Kommunikation, Konfliktmanagement, Teamführung und emotionale Intelligenz.
  3. Risikomanagement: Jeder Projektleiter muss in der Lage sein, potenzielle Risiken zu erkennen, zu bewerten und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.
  4. Strategische Ausrichtung: Projektleiter müssen nicht nur den aktuellen Projektstatus im Blick haben, sondern auch den strategischen Gesamtkontext des Unternehmens.
  5. Ständige Weiterentwicklung: Wie in vielen anderen Berufsfeldern auch, ist die Projektmanager Weiterbildung ein fortlaufender Prozess. Neue Trends, Tools und Technologien erfordern eine ständige Anpassung und Weiterbildung.

"Qualitätsmanagement und mehr: Erweiterte Kompetenzen im modernen Projektleiter-Profil"


Die Projektleiter-Ausbildung im 21. Jahrhundert muss weit über die traditionellen Grundlagen des Projektmanagements hinausgehen. Um in der heutigen komplexen Geschäftswelt bestehen zu können, sind erweiterte Fähigkeiten und Kenntnisse in verschiedenen Geschäftsbereichen von Vorteil.

Qualitätsmanagement: Die Gewährleistung von Qualität ist in jedem Projekt unerlässlich. Ein tieferes Verständnis für Qualitätsmanagement-Methoden und -Techniken ermöglicht es Projektleitern, Prozesse zu optimieren, Standards zu setzen und die Zufriedenheit der Stakeholder sicherzustellen.

Marketing und Vertrieb: Ein Projektleiter, der die Grundlagen von Marketing und Vertrieb versteht, kann sich besser in die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden einfühlen. Dies fördert nicht nur den Verkauf des Endprodukts, sondern hilft auch, das Projektteam und Stakeholder auf ein gemeinsames Ziel auszurichten.

Berufserfahrung: Theorie ist wichtig, aber die praktische Berufserfahrung ist unersetzlich. Ein Projektleiter, der in verschiedenen Branchen oder Geschäftsbereichen gearbeitet hat, bringt ein breites Spektrum an Erfahrungen und Perspektiven mit, die das Projekt bereichern können.

Controlling: Dies ist ein entscheidendes Element, um sicherzustellen, dass Projekte im vorgegebenen Budget und Zeitrahmen bleiben. Ein Verständnis für Controlling-Instrumente und -Techniken ermöglicht es dem Projektleiter, Finanzen effektiv zu überwachen und sicherzustellen, dass Ressourcen optimal genutzt werden.


Die Rolle des Projektleiters hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt. Die Kombination aus fachlichen Qualifikationen und einem tiefen Verständnis für Geschäftsbereiche wie Qualitätsmanagement, Marketing, Vertrieb und Controlling, ergänzt durch praktische Berufserfahrung, macht den modernen Projektleiter zu einer Schlüsselfigur in jedem Unternehmen.