Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Institute und Kompetenzzentren

Bindeglied zu einer Vielzahl an
Unternehmen und Organisationen

Erfahren Sie mehr ...

Forschung

Was Management-Forschung wirklich
leisten kann

Erfahren Sie mehr ...

Alumni

Wissenstransfer und
Erfahrungsaustausch

Erfahren Sie mehr ...

Referenzen

Feedback und
Teilnehmerstimmen

Erfahren Sie mehr ...

News

SGBS aktuell:
Wissen und
Anwendung

Erfahren Sie mehr ...

Klimaneutrale Seminare

Auf dem Weg zu
klimaneutralen Seminaren.

Erfahren Sie mehr ...

Juan Diego Flórez Association

Mit musikalischer Bildung
gegen Armut:

Erfahren Sie mehr ...

Die Suchergebnisse Ihrer SGBS Weiterbildungssuche

Ihre Suchkriterien:

Persönliche Führungs- Kompetenz
Aktionäre aus Familie Gesellschafter/innen
Offenes Seminar mit Teilnehmerzertifikat
deutsch
weniger als 6 Tage

Ihre Suchkriterien ergeben 1 Resultate

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen
Seminar / Programm
Dauer, Gebühr, Beschreibung

Nächste Durchführung
Advanced Leadership
3 Tage;   CHF 4'500.-

Mehr Leadership – Mehr Wirkung. Gelebte Führung in der Praxis. 3 Tage.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | 75124
22.04.2024 - 24.04.2024 Bristol Hotel, Berlin

6 weitere Durchführungen

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen

Führungskompetenz-Training: Schlüssel zur Unternehmenszukunft

Einleitung: Die Entfaltung persönlicher Führungskompetenzen

In einer Zeit, in der der schnelle Wandel in der Geschäftswelt die Norm ist, wird die persönliche Führungs-Kompetenz zum unverzichtbaren Schlüssel für den Erfolg. Führungskompetenz-Training ist nicht nur eine Investition in die individuelle Entwicklung, sondern stärkt auch die gesamte Organisation.

Die Basis schaffen: Verständnis persönlicher Führungskompetenzen

Um effektive Führungskompetenz zu entwickeln, muss man zuerst verstehen, was persönliche Führungs-Kompetenz ausmacht. Dies umfasst Selbstbewusstsein, emotionale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit, andere zu inspirieren und zu motivieren. Trainingsprogramme sollten darauf ausgerichtet sein, diese Aspekte zu stärken und auszubauen.

Die Rolle von Aktionären und Familien-Gesellschaftern

In Familienunternehmen spielen Aktionäre aus der Familie eine doppelte Rolle: Sie sind sowohl Eigentümer als auch Teil des Führungsteams. Hier ist es entscheidend, dass Führungskompetenz-Training speziell auf die Bedürfnisse dieser Gruppe zugeschnitten ist. Dies schließt die Vermittlung von Kompetenzen ein, die für die Harmonisierung der Unternehmensziele mit den familiären Werten notwendig sind.

Persönliche Führungs-Kompetenz in der Praxis

Führungskompetenz-Training sollte praxisorientiert sein und reale Szenarien simulieren, in denen die Teilnehmer ihre Fähigkeiten anwenden können. Rollenspiele, Fallstudien und Gruppenprojekte sind effektive Methoden, um theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen.

Die Bedeutung von Mentoring in der Entwicklung persönlicher Führungskompetenzen

Mentoring als Schlüssel zur Führungsexzellenz

Eine entscheidende Ergänzung zum Führungskompetenz-Training ist das Mentoring. Mentoring-Programme bieten die Möglichkeit, persönliche Führungskompetenzen auf eine tiefere und nachhaltigere Weise zu entwickeln. Es handelt sich um einen bewährten Ansatz, der bereits in vielen Organisationen erfolgreich angewendet wird.

Warum ist Mentoring so effektiv?

Mentoring ermöglicht es den Teilnehmern, von erfahrenen Führungskräften zu lernen und von deren Wissen und Erfahrungen zu profitieren. Dies geht über das formelle Training hinaus und bietet eine persönliche, individuelle Perspektive. Mentoren können wertvolle Einblicke geben, Ratschläge anbieten und dabei helfen, Fähigkeiten in realen Geschäftssituationen anzuwenden.

Die Rolle von Aktionären und Familien-Gesellschaftern im Mentoring

Für Aktionäre aus der Familie ist Mentoring besonders relevant. Es ermöglicht ihnen, von den älteren Generationen zu lernen und gleichzeitig ihre eigene Identität und Vision in die Organisation einzubringen. Dieser Brückenschlag zwischen Tradition und Innovation kann entscheidend sein für den langfristigen Erfolg von Familienunternehmen.

Zusammenfassung

Insgesamt zeigt sich, dass Führungskompetenz-Training in Kombination mit Mentoring ein kraftvolles Instrument zur Entwicklung persönlicher Führungskompetenzen darstellt. Es ermöglicht den Teilnehmern nicht nur, die notwendigen Fähigkeiten zu erwerben, sondern auch die praktische Anwendung in der realen Geschäftswelt zu üben. Aktionäre aus der Familie können von diesem Ansatz besonders profitieren, da er ihnen hilft, die einzigartigen Herausforderungen und Chancen in Familienunternehmen zu meistern.