Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Institute und Kompetenzzentren

Bindeglied zu einer Vielzahl an
Unternehmen und Organisationen

Erfahren Sie mehr ...

Forschung

Was Management-Forschung wirklich
leisten kann

Erfahren Sie mehr ...

Alumni

Wissenstransfer und
Erfahrungsaustausch

Erfahren Sie mehr ...

Referenzen

Feedback und
Teilnehmerstimmen

Erfahren Sie mehr ...

News

SGBS aktuell:
Wissen und
Anwendung

Erfahren Sie mehr ...

Klimaneutrale Seminare

Auf dem Weg zu
klimaneutralen Seminaren.

Erfahren Sie mehr ...

Juan Diego Flórez Association

Mit musikalischer Bildung
gegen Armut:

Erfahren Sie mehr ...

Die Suchergebnisse Ihrer SGBS Weiterbildungssuche

Ihre Suchkriterien:

Persönliche Führungs- Kompetenz
High-Potentials: Management der Zukunft
Offenes, berufsbegleitendes Programm mit Diplom oder Abschluss
deutsch
Berufsbegleitend 6 - 18 Monate

Ihre Suchkriterien ergeben 3 Resultate

Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen
Seminar / Programm
Dauer, Gebühr, Beschreibung

Nächste Durchführung
St. Galler General Management Diplomzertifikats-Programm
2+4+4+3+4 Tage;   CHF 17'900.-

Ganzheitliches Management: Das St. Galler Management Konzept. Unternehmensführung und Führung von Divisions, Business Units, Bereichen und Funktionen.  16 Seminartage in 5 Teilen. Dieses St.Galler Diplomzertifikats-Programm gibt Ihnen in 4–6 Monaten Wissen mit Tiefgang, dazu das Können in der Anwendung und ein Zertifikat, das diesen Tiefgang belegt. 16 Seminartage in 5 Teilen.

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | DP1124
1. Teil: 06.05.2024 - 07.05.2024 Institutsgebäude St. Gallen
2. Teil: 10.06.2024 - 13.06.2024 Hotel Schwärzler
3. Teil: 08.07.2024 - 11.07.2024 Waldstätterhof Hotel, Brunnen (nähe Luzern)
4. Teil: 18.11.2024 - 20.11.2024 Hermitage Hotel, Luzern
5. Teil: 31.03.2025 - 03.04.2025 Institutsgebäude St. Gallen

6 weitere Durchführungen
St. Galler Diplomzertifikats-Programm in Führungskompetenz
2+3+3+4+4 Tage;   CHF 15'900.-

Weitere Details ansehen

Durchf. 2024 | DP1324
1. Teil: 06.05.2024 - 07.05.2024 Institutsgebäude St. Gallen
2. Teil: 17.06.2024 - 19.06.2024 Bristol Hotel, Berlin
3. Teil: 07.10.2024 - 09.10.2024 Parkhotel Stuttgart Messe-Airport
4. Teil: 04.11.2024 - 07.11.2024 Stadtpalais Hotel, Köln
5. Teil: 18.11.2024 - 21.11.2024 Institutsgebäude St. Gallen

6 weitere Durchführungen
St. Galler General Management Diplomzertifikats-Programm

Ganzheitliches Management: Das St. Galler Management Konzept. Unternehmensführung und Führung von Divisions, Business Units, Bereichen und Funktionen.  16 Seminartage in 5 Teilen. Dieses St.Galler Diplomzertifikats-Programm gibt Ihnen in 4–6 Monaten Wissen mit Tiefgang, dazu das Können in der Anwendung und ein Zertifikat, das diesen Tiefgang belegt. 16 Seminartage in 5 Teilen.

Weitere Details ansehen


Sie können Seminare/Programme zur Merkliste hinzufügen und diese später aufrufen, ausdrucken, weiterleiten und für Ihre Bestellung nutzen:

Merkliste aufrufen

Die Transformative Kraft der Weiterbildung: Persönliche Führungs-Kompetenz für die Assistenz der Geschäftsleitung

Die Evolution der Assistenz der Geschäftsleitung

Die Assistenz der Geschäftsleitung hat sich in den letzten Jahren von einer unterstützenden Funktion zu einer strategischen Rolle entwickelt. In einer Zeit, in der persönliche Führungs-Kompetenz als entscheidender Erfolgsfaktor gilt, ist gezielte Weiterbildung für Assistenzkräfte unerlässlich.

Persönliche Führungs-Kompetenz als Schlüsselqualifikation

Die Bedeutung von Persönlicher Führungs-Kompetenz:

Persönliche Führungs-Kompetenz ist weit mehr als nur die Fähigkeit, Teams zu leiten. Es umfasst emotionale Intelligenz, Kommunikationsgeschick und die Fähigkeit, Veränderungen proaktiv zu gestalten. Assistenzkräfte, die diese Qualitäten entwickeln, werden zu wertvollen Schlüsselpersonen im Unternehmen.

Die Rolle der Assistenz der Geschäftsleitung im Wandel:

Die traditionelle Vorstellung von Assistenz als rein organisatorische Funktion gehört der Vergangenheit an. In der heutigen Zeit sind Assistenzkräfte zunehmend in Entscheidungsprozesse eingebunden und tragen zur Entwicklung der Unternehmensstrategie bei. Die Entwicklung persönlicher Führungs-Kompetenz ist dabei entscheidend.

High-Potentials: Assistenzkräfte als Management der Zukunft

High-Potentials im Kontext der Assistenz der Geschäftsleitung:

Der Begriff "High-Potentials" wird oft mit Führungskräften der Zukunft in Verbindung gebracht. Assistenzkräfte, die ihre persönliche Führungs-Kompetenz gezielt ausbauen, haben die Chance, zu diesen vielversprechenden Talenten zu werden. Sie werden zu Gestaltern der Unternehmensentwicklung und prägen die Managementlandschaft der Zukunft.

Weiterbildung als Schlüssel zur High-Potential-Entwicklung:

Um High-Potentials zu werden, ist gezielte Weiterbildung unerlässlich. Schulungen, die auf die Stärkung persönlicher Führungs-Kompetenz abzielen, helfen Assistenzkräften, ihre Fähigkeiten zu verfeinern und ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben.

Praxisbeispiele: Aufstieg durch persönliche Führungs-Kompetenz

Erfolgsbeispiele aus der Praxis:

Beispiele aus der Unternehmenswelt verdeutlichen, wie Assistenzkräfte durch die Entwicklung persönlicher Führungs-Kompetenz zu Schlüsselpersonen im Unternehmen aufgestiegen sind. Diese Erfolgsgeschichten zeigen, dass gezielte Weiterbildung einen nachhaltigen Einfluss auf die berufliche Entwicklung haben kann.

Fazit: Die Zukunft gestalten – Weiterbildung für die Assistenz der Geschäftsleitung

Die Assistenz der Geschäftsleitung spielt eine zunehmend strategische Rolle im Unternehmen. Die gezielte Entwicklung von persönlicher Führungs-Kompetenz ist der Schlüssel, um in dieser Position erfolgreich zu sein und sich als High-Potential im Management der Zukunft zu etablieren. Durch kontinuierliche Weiterbildung legen Assistenzkräfte nicht nur den Grundstein für ihre eigene Karriere, sondern gestalten auch aktiv die Zukunft des Unternehmens mit.