Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge
Unsere Ansprechpartner

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Christian Muntwiler, lic. oec. HSG
Direktor Inhouse Seminare & Consulting
Studienleitung und Dozent

Warum SGBS - Die St. Gallen Business School

Die Zukunft erfordert immer hochqualifiziertere Führungspersönlichkeiten, die einerseits befähigt sind, in ihrem Fach- und Funktionsbereich Exzellentes zu leisten, andererseits über das Verständnis einer ganzheitlichen Unternehmensführung verfügen. Das Wissen von Führungskräften wird zur alleinigen Quelle des Erfolges werden. Dieses in jeder Hinsicht zu fördern und Führungspersönlichkeiten höher zu qualifizieren, muss daher eines der wichtigsten Ziele der Unternehmensführung sein. Dazu will die St. Gallen Business School ihren Beitrag leisten. 

Die St. Gallen Business School gehört zu den grössten und renommiertesten Management-Seminaranbietern im deutschsprachigen Raum. Als privatwirtschaftlich organisierte, unabhängige und neutrale Institution trainieren und schulen wir pro Jahr über 3000 Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft und Verwaltung.

Unseren rund 90 hochqualifizierten Referenten und Referentinnen, welche als Professoren und Dozenten, Berater oder Management-Trainer tätig sind, ist gemeinsam, dass sie ihr Spezialgebiet seit langem pflegen und weiterentwickeln.

 

Dabei orientieren wir uns an der systemorientierten Managementlehre und dem St. Galler Management-Konzept, wie es von unserem ehemaligen Wissenschaftlichen Leiter und Beiratsvorsitzenden, Prof. Dr. Dres. h.c. Knut Bleicher, entwickelt wurde. Dieses ist Basis und Ausgangspunkt für all unsere Seminare, Veranstaltungen und Consultingaktivitäten. Sämtliche Lehrinhalte folgen in ihrem Aufbau streng seinen Strukturen. Es ermöglicht uns, die Vielfalt betriebswirtschaftlichen Wissens in modular strukturierte Einheiten zu gliedern, ohne den Gesamtüberblick zu verlieren. So wird sichergestelllt, dass wir uns jederzeit der Gesamtzusammenhänge bewusst sind. Dies erlaubt uns, Wesentliches von Unwesentlichem zu trennen.
Die St.Gallen Business School ist Teil der St.Gallen Group of Business Schools.

 

SGBS: Wie ganzheitliches Management vermittelt wird

Der besondere Ehrgeiz der St. Galler Seminaranbieter und insbesondere der St. Gallen Business School besteht darin, den hochkarätigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern neueste Erkenntnisse aus Forschung und Lehre in sehr praxisgerechter und somit griffiger, umsetzbarer Form zu vermitteln. Dies erfolgt im Rahmen von Seminaren durch geführte Lehrgespräche, Erfahrungsaustausch, Training anhand von realen Situationen und dem Erlernen konkreter Managementtools und –methoden. Dabei wird durch den bewussten Verzicht auf theoretische, studentische Ausbildungskonzepte ein hoher Umsetzungseffekt ermöglicht. Die Dozentinnen und Dozenten der St. Gallen Business School zeichnen sich durch hohe Praxiskompetenz, welche durch mindestens ein festes Standbein als Unternehmer, Führungskraft, „Manager auf Zeit“ oder Unternehmensberater gesichert ist, sowie eine hohe didaktische Kompetenz aus. Dabei gilt, dass sich alle Persönlichkeiten nicht als „Stars“ oder „Gurus“ verstehen, sondern im Sinne von „Marketing in eigener Sache ist out – resultatorientiertes Wirken im Hintergrund in“ als Experten auf Ihrem Fachgebiet zur Unterstützung der Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Diese Expertise wird neben der Seminartätigkeit in offenen, ausgeschrieben Seminaren oder massgeschneiderten Inhouse Seminaren auch im Rahmen der von der St. Gallen Business School ausgerichteten Beratungstätigkeiten gepflegt und im Dienste der Kunden genutzt. Durch die enge Verknüpfung von Seminartätigkeit, Beratung und eigenen unternehmerischen Projekten verstehen sich alle Dozenten der St. Gallen Business School als Mittler zwischen betriebswirtschaftlicher Forschung und unternehmerischer Praxis.

Managementseminare

Die Seminare der St. Gallen Business School liefern sämtliche für eine ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens relevante Wissens- und Trainingsbausteine. Die Gliederung in General Management Seminare (für Executives und Juniors) und Spezialistenseminare ermöglichen eine bedürfnisorientierte Auswahl zur maximalen Befriedigung der Kundenansprüche. So richten sich z.B. General Management Seminare für Executives üblicherweise an obere und oberste Führungskräfte, welche ihre Leistungsbereitschaft und –fähigkeit bereits unter Beweis gestellt haben und sich weiter qualifizieren und ihr Know How aktualisieren wollen. Dabei werden gezielt Themen aus den vier Managementkernbereichen Strategie/Organisation, Marketing/Verkauf, Finanzen/Controlling und Führung/Persönlichkeitskompetenz integriert behandelt und vertieft. Dieselben Themen werden bei General Management Seminaren für Juniors erarbeitet, hier nun ausgerichtet an eine Zielgruppe von Nachwuchsführungskräften und Führungspersönlichkeiten im mittleren Management oder Fachspezialisten ohne General-Management-Wissen. Im Gegensatz zu diesen breit aufgestellten General Management Seminaren bieten die Spezialistenseminare vertiefendes Fachwissen in den Bereichen Strategisches Management, Marketing, Verkauf, Finanzen, Controlling, Führungsverhalten, Rhetorik u.a.m. Die Möglichkeit der Auswahl zwischen mehrere Durchführungsterminen und Orten führt zudem zu einer optimal auf das eigene Zeitbudget ausgerichteten Seminarauswahl. Die Durchführungsorte – mehrheitlich in der Schweiz bzw. in ausgewählten internationalen Standorten wie London, Boston, Shanghai – zeichnen sich durch eine besondere Atmosphäre aus, in der alle Teilnehmer sich durch Natur und Gastfreundschaft auf die Seminarinhalte, die Diskussion mit anderen Teilnehmern und dadurch den intensiven Praxistransfer konzentrieren können.  

Zertifikat-Studiengänge und MBA-Lehrgänge

Neue Wege geht die St.Gallen Business School mit ihren, „SGBS Certified Expert St.Gallen“ – Studiengängen. Diese sind als berufsbegleitendes St.Galler Praxisstudium konzipiert und unterscheiden sich bewusst von dem akademischen Titel mit akkreditiertem Studienabschluss. Wer einen SGBS Certified Expert Studienabschluss bei der St. Gallen Business School erwerben möchte, will nur das lernen, was wirklich nützt. Will genau jene Kompetenzen und Fähigkeiten aufbauen, die in den nächsten Jahren für die beruflichen Herausforderungen wirklich benötigt werden. Will keinen Titel, sondern einen praxisbezogenen Erwerb wichtiger Fähigkeiten.

St.Galler Management Schulen – Den Beruf Management erlernen

Management als Beruf wird bisher (noch) nicht ausreichend professionell geschult. Man überlässt es der Zeit, dem Zufall, dem Herumprobieren, ob etwas funktioniert oder nicht: Eine sehr unbefriedigende Situation angesichts der Bedeutung des Berufs.

Wir bei der St. Gallen Business School stehen seit Jahrzehnten in engem Kontakt mit einer Vielzahl an Menschen und Organisationen. Wir untersuchen, was es braucht, um diesen Beruf Werte-basiert und nachhaltig erfolgreich auszuüben. Wir sehen die Notwendigkeit, Management als Beruf zu verstehen und diesen Beruf bestmöglich, mit klarem Fokus auf Praxis und Anwendung, zu erlernen.

Das Format dazu heisst: St. Galler Management Schulen. Damit beantworten wir die oben gestellte Frage „Wo lernt man Management“ mit einem einzigartigen Angebot: Einer Mischung aus den besten Management Seminaren, vertiefenden Workshops, begleitendem Coaching. Mit einem klaren Fokus auf den Beruf, den sie bereits einnehmen oder einnehmen möchten. Mit einer Aus- und Weiterbildung, die wirklich nützt.

Mit herzlichen Grüssen
Dr. Günther Pipp
Geschäftsführender Direktor der
St. Gallen Business School
Präsident des Verwaltungsrats der St. Gallen Group of Business Schools