Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Ulrich von Bassewitz, Dr oec. HSG
Direktor Studiengänge

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

St. Galler Diplomzertifikats-Programm in Sozialer Kompetenz

Prinzipien emotionaler Intelligenz für Führungskräfte

    Konzept

    Anwendungsorientierte Lernziele
    Erstgespräch als Starttermin: Was wollen Sie durch die Teilnahme an diesem Programm erreichen?

    Führungs Seminare
    Sie nehmen an folgenden Seminaren zum Thema und Führung und Persönlichkeit teil:

    • Advanced Leadership, 3 Tage
    • Persönliches Führungsverhalten, 4 Tage
    • Gewinnende Kommunikation, 3 Tage

    St. Gallen Führungs-Tools
    Eine vertiefte Lernwirkung entsteht durch die Anwendung unserer Führungs-Tools. Sie wenden das Erlernte an einem neutralen Führungs-Projekt an.

    Diplom-Modul
    Die erfolgreiche Teilnahme am Diplom-Modul führt zur Verleihung des SGBS Diplomzertifikats in Sozialer Kompetenz.

    Umsetzung
    Nach dem Ende des Programms nutzen Sie die St. Galler Führungs-Tools für ein Projekt in Ihrem eigenen Unternehmen. Bei der Umsetzung unterstützen wir Sie durch eine telefonische Experten-Hotline.

    Module, Ablauf

    Lernziele und Umsetzungsstärke
    Zu Beginn des Programms analysieren wir in einem individuellen Teil,

    • die Ausgangslage für Ihre persönliche Führungsrolle
    • die Anforderungen an Ihr persönlichen Sozialen Kompetenzen
    • Ihr Instrumentarium als Führungspersönlichkeit, um emotional intelligent zu führen

    Seminar-Module
    Sie besuchen insgesamt 3 Führungs-Seminare, total 10 Seminartage, zu den Themen Advanced Leadership, Führungspersönlichkeit, persönliches Führungsverhalten und Rhetorik.

    Diplommodul
    Im abschliessenden 2-Tages-Diplommodul in St. Gallen dokumentieren Sie Ihr Wissen und Können.

    Themen

    Advanced Leadership
    Advanced Leadership schafft genau die Motivation, die Mitarbeiter sich wünschen: Einen Chef, der ehrgeizige Ziele vorgibt und allen hilft, diese gemeinsam zu erreichen; einen Chef, der Vorbild ist, Mitarbeiter fördert und weiter entwickelt; einen Chef, der offen kommuniziert, nachvollziehbar kritisiert, Vertrauen schenkt und einfordert; einen Chef, der mit gutem Beispiel vorangeht; und sich für seine Mitarbeiter einsetzt. Die motivierende Führungspersönlichkeit schafft menschliche Nähe Sie lobt, wertschätzt, coacht, hilft, fördert, entwickelt. Sie kommuniziert offen, ist auf Werte verpflichtet, ist berechenbar. 3 Tage, Durchführungen in CH, D. Themen und Daten siehe www.sgbs.ch/75

    Persönliches Führungsverhalten
    Selbsterkenntnis ist die Basis für jede erfolgreiche Führungstätigkeit. Zwei Faktoren stehen dabei im Vordergrund: Die eigene Führungspersönlichkeit mit der Fähigkeit, eigene Stärken noch besser zu nutzen und der Umgang mit den persönlichen Ressourcen. 4 Tage, Durchführungen in CH, D. Themen und Daten siehe www.sgbs.ch/62

    Motivierende Kommunikation und Rhetorik
    Motivierende Kommunikation und gekonnte Rhetorik sorgen für ein hohes Mass an Arbeitszufriedenheit und Leistungsbezug. So wird die eigene Reputation im Unternehmen gestärkt; ein hervorragendes Betriebsklima erreicht; eine leistungsfördernde Kultur mit hoher Produktivität und Performance erreicht. 3 Tage, Durchführungen in CH, D. Themen und Daten siehe www.sgbs.ch/71

    Zielgruppe

    1. Erfolgreiche Führungskräfte, welche die Motivation von innen in ihrem Team weiter steigern wollen
    2. Chefs, die das volle Potenzial Ihrer Mitarbeitenden ausschöpfen wollen

    AGB

    Sekretariat

    St. Gallen Business School
    St. Galler Praxisstudium
    Rosenbergstrasse 36
    CH-9000 St. Gallen
    Telefon: +41 71 225 40 80
    Telefax: +41 71 225 40 89
    Internet: www.sgbs.ch/praxisstudium E-Mail: praxisstudium@sgbs.ch

    Studienberatung

    Gerne steht Ihnen die Studienleitung für detaillierte Informationen und Fragen der Zulassung zu den einzelnen Studiengängen telefonisch oder persönlich zur Verfügung.

    Zulassungsverfahren

    Gerne können Sie bereits vor Ihrer schriftlichen Anmeldung in einem telefonischen Gespräch mit einem unserer Studiendirektoren abklären, ob die Voraussetzungen für eine Zulassung gegeben sind. Für die Anmeldung benutzen Sie die Anmeldekarte im Katalog oder Sie melden sich unter www.sgbs.ch an. Bei einer Anmeldung zu einem Certified Expert oder einem Studiengang der St. Galler Management Schule erhalten Sie anschliessend neben dem Studienreglement einen Bewerbungsbogen, welcher in unserem Sekretariat bei der Studienleitung einzureichen ist. Im Anschluss an Ihre Bewerbung wird Ihnen der Entscheid über eine definitive Zulassung bzw. das weitere Vorgehen innerhalb von 2 Wochen schriftlich mitgeteilt.

    Studienplan und Studienreglement

    Nach definitiver Anmeldung und Zulassung erhalten Sie im Anschluss an den 2-Tages-Workshop in St. Gallen und nach Rücksprache mit der Studienleitung, basierend auf Ihrer zeitlichen Planung, einen massgeschneiderten Studienplan zu ihrem Studiengang. Auf die individuelle terminliche Situation der Absolventinnen und Absolventen wird – soweit es das Studienreglement zulässt – Rücksicht genommen.

    Studiengebühr

    Die Studiengebühr (zzgl. gesetzl. MwSt.) beinhaltet die Kosten für die Seminarbesuche, Kolloquien, Seminarunterlagen und alfälligen Prüfungen. Nicht enthalten sind sämtliche Hotelleistungen (Übernachtungen, Verpflegung, Tagespauschalen der Hotels bzw. Seminarzentren), welche im Rahmen der Seminar- und Kolloquiumsbesuche anfallen. Diese sind am jeweiligen Veranstaltungsort direkt von den Teilnehmern zu bezahlen. Die Studiengebühr kann in 3 Teilzahlungen bezahlt werden.

    Euro

    Sämtliche Studiengebühren können selbst verständlich in Euro zum jeweiligen Tageskurs bezahlt werden.

    Hotels – Seminarzentren

    Die Seminare und Kolloquien finden zum Teil direkt vor Ort in der St. Gallen Business School oder in von uns sorgfältig ausgewählten Hotels statt. Die Teilnehmer/innen profitieren von einer preisgünstigen Seminarpauschale. Die Hotelreservation wird von den Teilnehmer/innen vorgenommen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie detaillierte Hotelinformationen. Die Hotels stellen den Teilnehmern individuell Rechnung.

    Die Tagespauschale der Tagungszentren in St. Gallen, London und Boston wird durch die St. Gallen Business School den Teilnehmern vorab fakturiert und dem Tagungszentrum weitergeleitet.

    Umbuchungen

    Umbuchungen von einzelnen Seminaren, Kolloquien und Prüfungen sind bis zu kumuliert 3 mal insgesamt bis 4 Wochen vor dem entsprechenden Termin möglich.

    Rücktritt

    Bei einem Rücktritt im Zeitraum 6 Wochen vor Studienbeginn bis 2 Monate nach Studienbeginn ist die 1. Teilzahlung zu entrichten. Bei einem Rücktritt im Zeitraum > 2 Monate bis 5 Monate nach Studienbeginn ist zusätzlich die Teilzahlung 2 zu entrichten. Bei einem Rücktritt > 5 Monate nach Studienbeginn ist die komplette Studiengebühr zu entrichten.

    Verleihung des Certified Expert
    St. Gallen resp. Abschluss-Zertifikats

    Die Verleihung findet 2 mal im Jahr, am Schluss des 2-tägigen Umsetzungs-Workshops, in St. Gallen statt.

    Annullationsversicherung

    Wir empfehlen, eine Annullationsversicherung bei Ihrer Versicherungsgesellschaft abzuschliessen, die Stornokosten wegen Krankheit und anderer Ereignisse abdeckt.

    Internet – Download

    Sie haben die Möglichkeit, unter www.sgbs.ch/downloads unser gesamtes Seminar- und Studienprogramm ab zufragen bzw. auf Ihren Computer zu laden.

    Seminar- und Studienübersicht/Anmeldung

    Selbstverständlich ist es möglich, sich über das Internet direkt anzumelden oder spezifische Unterlagen zu einzelnen Seminaren zu bestellen. Klicken Sie hierzu auf das entsprechende Seminar oder Certified Expert Programm.