Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Institute und Kompetenzzentren

Bindeglied zu einer Vielzahl an
Unternehmen und Organisationen

Erfahren Sie mehr ...

Forschung

Was Management-Forschung wirklich
leisten kann

Erfahren Sie mehr ...

Alumni

Wissenstransfer und
Erfahrungsaustausch

Erfahren Sie mehr ...

Referenzen

Feedback und
Teilnehmerstimmen

Erfahren Sie mehr ...

News

SGBS aktuell:
Wissen und
Anwendung

Erfahren Sie mehr ...

Klimaneutrale Seminare

Auf dem Weg zu
klimaneutralen Seminaren.

Erfahren Sie mehr ...

Juan Diego Flórez Association

Mit musikalischer Bildung
gegen Armut:

Erfahren Sie mehr ...

Omni-Channelling-Strategie

Der Kunde entscheidet, wie er mit uns Kontakt aufnimmt und bei uns kauft. 2 Tage.

IHR NUTZEN

In unserer Branche entscheidet der Kunde über seine eigene ‚Customer Journey’. So gibt es viele Arten, sich für uns zu interessieren, sich über uns zu informieren, Interesse an unseren Leistungen zu wecken, den Kunden zu beraten, zu betreuen und letztlich in einem mehrstufigen Kaufentscheidungsprozess zum Kauf zu bringen. Einmal Kunde, beginnt der aufwenige, aber wichtige Prozess der ‚ewigen Kundenbeziehung’ – auch dies durchaus individuell und basierend auf unserer Kundentypologie. Alle Kommunikations- und Verkaufskanäle zu bedienen ist extrem aufwendig. Wie können wir optimieren – entweder durch optimalere Ressourcennutzung oder durch Fokussierung auf die prioritären Kanäle?

ZIELGRUPPE (m/w)

Oberste und obere Führungskräfte, die ihre Omni-Channelling-Strategie optimieren wollen oder sich daran machen, eine solche aufzubauen.

THEMEN

  • Erfolgsprinzipien für die Omni Channelling-Strategie: Nutzen aller Kanäle
  • Das eigene Omni Channelling-System prüfen oder entwerfen
  • Die Reise unterschiedlicher Kundensegmente vom Erstkontakt, Interesse bis zum Kauf und zur langandauernden Kundenbeziehung
  • Wer macht den ersten Schritt auf dem Weg zu einer Kundenbeziehung: Der Kunde oder wir?
  • Die Produktivität der einzelnen Kanäle: Ist und Soll
  • Erarbeiten des Omni Channelling-Konzepts für das eigene Business

PERSONALISIERUNG

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung bitten wir Sie, uns ein Briefing zu erstellen. Es dient uns für die Vorbereitung des massgeschneiderten Seminars für Sie plus max. 2 weitere Teilnehmende aus Ihrem Unternehmen.

Ein typisches Kundenbriefing: SCHIESSEN AUS ALLEN ROHREN?

«Unsere Vertriebsmanager wünschen sich eine Omni-Channelling-Strategie. Eignet sich diese wirklich für uns und was bedeutet dies konkret?»