Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das akademische Studium

Sekretariat

St. Gallen Business School
Akademische Studienangebote
Rosenbergstrasse 36
CH-9000 St. Gallen
Telefon: +41 71 225 40 80

Internet: www.sgbs.ch/studium
E-Mail: studium@sgbs.ch

EMBA, MBA, M.A-Studium

Die Kooperation zwischen St. Gallen Business School (SGBS) und SRH Berlin University of Applied Sciences (SRH) bietet attraktive akademische Studien für drei unterschiedliche Zielgruppen:

  1. Berufstätige Führungskräfte mit Praxiserfahrung.
  2. Berufstätige Führungskräfte mit Praxiserfahrung ohne Hochschulzugang, die sich durch eine intensive Aus- und Weiterbildung bei der St. Gallen Business School plus einem akademischen Brückenprogramm die Zulassung zu einem akademischen Studium erwerben und dieses zusätzlich zu ihrer beruflichen Tätigkeit absolvieren können.
  3. Studenten und Young Managers mit wenig oder ohne berufliche Praxis, mit Bachelor-Abschluss.

Studienberatung, Anmeldung

Unsere Studienleitung steht Ihnen für detaillierte Informationen und Fragen der Zulassung zu den einzelnen Studiengängen telefonisch oder persönlich zur Verfügung. Bewerbungen und Anfragen sind an studium@sgbs.ch oder Telefon +41 71 225 40 80 zu richten.

Zulassungsverfahren

Für jedes einzelne Studienangebot gelten sowohl die Zulassungsbestimmungen der St. Gallen Business School als auch jene der SRH. Es gelten sämtliche Verordnungen und bildungsspezifischen gesetzlichen Vorgaben, die sich im Zeitablauf auch ändern können. Eine Veränderung in den Bestimmungen zur Zulassung, zum Studium und dem Curriculum selbst, zu den Prüfungen und zum Studienabschluss werden jeweils automatisch von der oder dem Studierenden akzeptiert und in das laufende Studium integriert.

Wer eines der akademischen Programme buchen will, sendet uns eine Bewerbung und bekommt anschliessend einen Bewerbungsbogen, welcher ausgefüllt in unserem Sekretariat bei der Studienleitung einzureichen ist. Die Bewerbung wird sowohl durch SGBS als auch durch SRH geprüft und entschieden. Ein Recht auf Zulassung gibt es nicht. Im Anschluss an die Bewerbung wird die Entscheidung über eine definitive Zulassung getroffen und zusammen mit Bestimmungen und Informationen über das weitere Vorgehen innerhalb von wenigen Tagen schriftlich mitgeteilt.

Vertragspartner

Vertragspartner der Studierenden oder der beauftragenden Unternehmen für berufsbegleitende Studien zum Executive MBA, zum MBA oder M.A. ist die St. Gallen Business School, die Leistungen von SRH im Rahmen eines Kooperationsvertrags in das Studium integriert. Die Rechnungsstellung der Studiengebühren erfolgt durch SGBS.

Vertragspartner der Studierenden oder der beauftragenden Unternehmen für das Vollzeit-Studium zum «M.A. in International Management» oder anderen Vollzeitstudien ist die SRH, die Leistungen der SGBS werden im Rahmen eines Kooperationsvertrags in das Studium integriert. Die Rechnungsstellung der Studiengebühren erfolgt hier durch SRH.

Erbringen der Leistungsinhalte

Die Kooperation von SGBS und SRH basiert auf folgendem Grundprinzip: Das akademische Curriculum, Prüfungen, Verleihung von ECTS und Verleihung des akademischen Titels und weitere akademische Leistungsbestandteile erfolgen durch SRH. Die Ausrichtung der St. Galler Studienmodule auf höchste Praxisrelevanz, die Lehre im Rahmen von Führungskräftegerechten Seminar-/Block-Modulen, die Anwendung und Umsetzung sowie die Studienbegleitung liegen bei der St. Gallen Business School. Unser Motto: «Lernen, was wirklich nützt». Im Vordergrund der St. Galler Leistungsbestandteile steht die Vermittlung aktuellen Wissens für anspruchsvolle Führungskräfte und die Praxisanwendung zum Wohle des heutigen Arbeitgebers. Sowohl SGBS wie auch SRH erlassen periodisch Studienreglemente und Verordnungen, die jeweils integrierter Bestandteil des Vertragsverhältnisses mit den Studierenden sind. Diese werden als separate Unterlage im Verlauf des Zulassungsprozesses übergeben.

Studienplan und Studienbeginn

Studienbeginn ist der Tag der schriftlichen Bestätigung der definitiven Zulassung bei SGBS und/oder der Tag der Immatrikulation bei SRH. Bei den Führungskräfte-spezifischen Studien zum EMBA oder MBA wird einige Tage nach der Aufnahmebestätigung der individuelle Studienplan erstellt. Dazu erhalten Sie von uns Arbeitsunterlagen und elektronische Tools, die Sie uns ausgefüllt retournieren. In einem anschliessenden Telefongespräch klären wir dann, welche besonderen Kompetenzen und Lernvertiefungen Sie mit dem St. Galler Praxisstudium erwerben resp. erreichen wollen. Daraus entwickeln wir mit Ihnen den individuellen Studienplan mit allen Durchführungen, Studien und Seminarmodulen, Projektarbeit, Kolloquium sowie den Terminen und Durchführungsorten. Auf die individuelle terminliche Situation wird – soweit es das Studienreglement zulässt – Rücksicht genommen. Den genauen Studienbeginn entnehmen Sie den jeweiligen Angaben im Internet der SGBS und der SRH.

Studiengebühr, Stornogebühren, Rücktritt

Die Studiengebühr (zzgl. gesetzl. MwSt.) beinhaltet die Kosten für die Studienmodule bei der St. Gallen Business School und der SRH Berlin, die Seminar- und Vorlesungsbesuche, Online-Kurse, Kolloquien, elektronische Seminarunterlagen, Bewertung der Projektarbeit, Prüfungen und laufende Betreuung. Nicht enthalten sind sämtliche Unterkunfts-, Reise und Hotelkosten, welche im Rahmen der Seminar- und Kolloquiums-Besuche anfallen. Diese sind am jeweiligen Veranstaltungsort direkt von den Teilnehmern zu bezahlen. Die Studiengebühr kann in Teilzahlungen bezahlt werden. Es gelten die jeweiligen Gebührenordnungen der SGBS und SRH, die Sie zusammen mit allem Wissenswerten nach Erhalt Ihrer Bewerbung erhalten. Dazu gelten auch die jeweils gültigen Storno-Bestimmungen für den Fall, dass Sie nach erfolgter Zulassung und Immatrikulation das gebuchte Programm stornieren.

Studienabschluss

Bei den berufsbegleitend zu absolvierenden EMBA- und MBA-Programmen sind jene Module, die bei der St. Gallen Business School absolviert werden, wegen beruflichen oder persönlichen Gründen maximal drei mal umbuchbar. Alle Termine der akademischen Leistungen werden von SRH vorgegeben. Nicht absolvierte und beanspruchte Leistungen bei SGBS und/oder SRH verfallen entschädigungslos. Das Studium muss innerhalb der von SGBS und/oder SRH vorgegebenen Zeitspanne abgeschlossen werden, ansonsten verfallen die bereits besuchten Veranstaltungen- und geleisteten Studiums-Teile entschädigungslos.

Verleihung

Die Verleihung der bei der St. Gallen Business School erworbenen «SGBS Certified Experts St. Gallen» erfolgt im Rahmen einer zweitägigen Abschlussveranstaltung in St. Gallen. Die durch das Brückenprogramm erworbenen ECTS werden von SRH verliehen. Die Verleihung der akademischen Titel durch SRH erfolgt im Rahmen einer Abschlussfeier in Berlin.

Annullationsversicherung

Wir empfehlen, eine Annullationsversicherung bei Ihrer Versicherungsgesellschaft abzuschliessen, die Stornokosten wegen Krankheit und anderer Ereignisse abdeckt.

Internet – Download

Sie haben die Möglichkeit, unter www.sgbs.ch/downloads unser gesamtes Seminar- und Studienprogramm abzufragen bzw. auf Ihren Computer zu laden.