Rufen Sie uns einfach an, und wir beraten Sie gerne zu unserem Seminar- und Studienangebot.

Unsere Ansprechpartner:

Michael Rabbat, Dipl.-Kfm.
MBA Chief Operating Officer

Claudia Hardmeier
Kunden-Center
Studienbetreuung

Institute und Kompetenzzentren

Bindeglied zu einer Vielzahl an
Unternehmen und Organisationen

Erfahren Sie mehr ...

Forschung

Was Management-Forschung wirklich
leisten kann

Erfahren Sie mehr ...

Alumni

Wissenstransfer und
Erfahrungsaustausch

Erfahren Sie mehr ...

Referenzen

Feedback und
Teilnehmerstimmen

Erfahren Sie mehr ...

News

SGBS aktuell:
Wissen und
Anwendung

Erfahren Sie mehr ...

Klimaneutrale Seminare

Auf dem Weg zu
klimaneutralen Seminaren.

Erfahren Sie mehr ...

Juan Diego Flórez Association

Mit musikalischer Bildung
gegen Armut:

Erfahren Sie mehr ...

Entwicklung eines Business Plans für das Unternehmensgründungsprojekt AUBERG®

Michael Klade

Diplomarbeit zum Lesen:

Abkürzungsverzeichnis
1. Einleitung
2. Entrepreneurship
2.1. Definition und Abgrenzung des Entrepreneurship-Begriffes
2.2. Einordnung in den wirtschaftlichen Zusammenhang
2.3. Ursachen von Gründungen
2.4. Die Wahl der Rechtsform des Unternehmens (in Österreich)
2.5. Die Rolle der Planung in Unternehmensgründungen
2.6. Zusammenfassung und praktische Relevanz für das gegenständliche Unternehmensgründungsprojekt
3. Märkte und Marktforschung
3.1. Begriffsdefinitionen
3.2. Die Beschreibung des relevanten Marktes
3.3. Marktsegmentierung
3.4. Trendforschung
3.5. Methoden der Informationsbeschaffung
3.6. Anwendbarkeit von Marktforschungsinstrumenten für das gegenständliche Gründungsprojekt
4. Produktentwicklung
4.1. Produktdefinition
4.2. Produktprogramm und Produktlinie
4.3. Produktinnovation
4.4. Produktentwicklung als Integrale Produktgestaltung
4.5. Produktentwicklung aus Sicht des Neuromarketing
4.6. „Tuwun“ - Produktentwicklung mithilfe zielgerichteter Marktgespräche
4.7. Anwendungsmöglichkeiten strukturierter Produktentwicklungsmethodik im gegenständlichen Gründungsprojekt
5. Strategie
5.1. Begriffsdefinitionen
5.2. Der General Management Navigator
5.3. Positionierung
5.4. Geschäftsmodell
5.5. Strategietypen
5.5.1. Normstrategien
5.5.2. Branchenanalyse und Wettbewerbsstrategien
5.5.3. Marktfeldstrategien nach Ansoff
5.5.4. Funktionale Strategien mit besonderem Augenmerk auf die Marketing-Strategie
5.6. E-Commerce-Strategie
5.7. Umlegung der gewonnenen theoretischen Erkenntnisse auf vorliegendes Gründungsprojekt
6. Business Plan für das Unternehmensgründungsprojekt AUBERG ® (gekürzt)
6.1. Executive Summary
6.2. Beschreibung der Geschäftsidee
6.3. Produkte
6.3.1. Herkunftsorientierung des Produktprogrammes – Grundpositionierung von AUBERG ®
6.3.2. Drei Produktwelten
6.4. Marktanalyse
6.4.1. Vorgangsweise
6.4.2. Das Leistungsangebot von AUBERG ® liegt im Trend der Zeit
6.4.3. Marktanalyse für den Erzeugungsbetrieb AUBERG ® Manufaktur für den österreichischen Markt
6.5. Branchen- und Umfeldanalyse
6.6. Geschäftsfeldstrategie
6.7. Marketingstrategie und E-Commerce-Elemente
6.8. Ressourcen & Struktur
6.9. Zeitplan
7. Zusammenfassung
Literaturverzeichnis